Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Service für Sportler und Vereine

Logo Lauf-Panther

 

 

Als aktive Sportstadt hat Ingolstadt stets die Sportförderung als wichtige Aufgabe betrachtet. In Ingolstadt wird zum Beispiel durch die Bereitstellung von Sportstätten, durch Übernahme verschiedener Kosten oder durch Gewährung von Zuschüssen nicht nur der Breiten-, sondern auch der Leistungssport gefördert.



Sportförderungsrichtlinien der Stadt Ingolstadt

In den Sportförderungsrichtlinien der Stadt Ingolstadt sind im Bereich des Sports die allgemeinen Fördervoraussetzungen, die laufende Sportförderung, die Kostenzuschüsse für Meisterschaften, die Investitionszuschüsse, die Vereinspauschale, die Vereinsjubiläen und sämtliche Ehrungen geregelt.

Die Sportförderungsrichtlinien der Stadt Ingolstadt finden Sie >> hier.

Zu einigen in den Sportförderungsrichtlinien angesprochenen Themen finden Sie nachfolgend die entsprechenden Informationen und Anträge:

  • Vereinsjubiläum
    Gemeinnützige Ingolstädter Vereine erhalten bei Vereinsjubiläen freiwillige, finanzielle Zuschüsse. Die Zuschüsse zeichnen damit das langjährige Wirken zum Wohle der Bürger und Bürgerinnen aus und sollen dazu beitragen, dass die Jubiläen in einem gebührenden Rahmen gefeiert werden können.

 




Nutzung städtischer Sportanlagen

 

  • Benutzungs- und Entgeltregelung für städtische Sportanlagen
    Für die Nutzung städtischer Sportanlagen gilt die Benutzungs- und Entgeltregelung.

    Übernachtungstarif: 25 Euro pro Einfachturnhalle

    Nutzung während der Ferienzeiten:
    Während der Herbst- und Faschingsferien bleiben die Sporthallen normal geöffnet.
    Die Lehrschwimmbecken der Christoph-Kolumbus-Grundschule, der Grund- und Mittelschule an der Lessingstraße und der Grund- und Mittelschule an der Pestalozzistraße bleiben während der gesamten Ferien geschlossen.
    Sollten Sie dennoch während der mehrwöchigen Ferien (Oster-, Pfingst-, Sommer- oder Weihnachtsferien) eine Sportstätte nutzen wollen, stellen Sie bitte vorab einen der oben verlinkten Anträge.
    An gesetzlichen Feiertagen (Bayern) ist eine Nutzung der Sportstätten grundsätzlich nicht gestattet.


  • Sicherheitsverordnung der Bezirksportanlage Südost
    Bei Veranstaltungen und Menschenansammlungen in Sportstätten der Bezirkssportanlage Südost ist die Sicherheitsverordnung der Bezirkssportanlage Südost zu beachten.





Bestandserhebungsbogen

Der jährliche Bestandserhebungsbogen für die städtische Vereinsdatenbank steht >> hier zum Download bereit.

 

 

Kontakt:

52 Amt für Sport und Freizeit
Friedhofstr. 4 1/2
85049 Ingolstadt
Telefon:
0841 305-1140

Fax:
0841 305-1146

E-Mail:

Raum:
Nr. 2, Geschäftszimmer

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Kartenansicht

 

Zum Seitenanfang