Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Stadtteiltreff Piusviertel

Stadtteiltreff im Piusviertel                                                                      

Auch nach Beendigung der Förderung für die Soziale Stadt wird die Stadtteilarbeit im Piusviertel durch die Stadt Ingolstadt weitergeführt. Aus diesem Grund wurde ein neues Stadtteilzentrum gebaut, das seit Dezember 2011 in Betrieb ist.
Zweck des Stadtteiltreffs ist es, soziale, kulturelle und integrative Angebote für die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers anzubieten sowie entsprechende Räumlichkeiten und Ausstattungen für ehrenamtliches Engagement und verschiedene Interessensgruppen vorzuhalten. Die Räume des Stadtteiltreffs werden vorrangig für Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Programm Soziale Stadt, für Veranstaltungen von gemeinnützigen Vereinen oder städtischen Dienststellen und Einrichtungen zur Verfügung gestellt. Sie können auch für andere öffentliche Veranstaltungen vermietet werden.

Der Stadteiltreff Piusviertel steht allen Bewohnerinnen und Bewohnern als Anlaufstelle zur Verfügung. Die Angebote, die dort gemacht werden, sollen dazu beitragen, die Lebensqualität im Stadtteil nachhaltig zu verbessern.


Im Stadtteilreff Piusviertel gibt es:

Kontakt:
Stadtteiltreff Piusviertel
Pfitznerstraße 19a
85057 Ingolstadt
0841  305 45840
stadtteiltreff-piusviertel@ingolstadt.de
 
Öffnungszeiten Stadtteilbüro:
Montag bis Freitag 8.30 bis 12.00 Uhr 
Dienstag und Donnerstag 13.00 bis 16.00 Uhr 

Ansprechpartner im Stadtteilbüro Piusviertel:

von links: Karl Bittlmayer (Quartiersmanager), Petra Wittmann (Mitarbeiterin im Stadtteilbüro) und Karl Hofmann (Quartiersmanager)

 

 

 

 

 

 

 

 

Christoph Bittlmayer (Quartiersmanager), Petra Wittmann (Mitarbeiterin im Stadtteilbüro), Karl Hofmann (Quartiersmanager)