Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Wohnungsbauförderung

  • Im Stadtplanungsamt der Stadt Ingolstadt erhalten Sie Informationen über Fördermöglichkeiten, wenn Sie zur Eigennutzung bauen oder kaufen möchten oder wenn Sie Mietwohnungsraum schaffen. Es können nur Förderanträge bearbeitet werden, die sich auf ein Bauobjekt im Stadtgebiet von Ingolstadt beziehen. Nach Beginn der Baumaßnahme oder Kaufvertragsabschluss ist eine Förderung ausgeschlossen. Möglichkeiten, dem vorzubeugen, finden Sie im "Merkblatt Vorhabensbeginn".

Merkblatt Vorhabensbeginn [PDF: 31 KB]
Antrag auf vorzeitigen Baubeginn bzw. Kauf [PDF: 81 KB]

  • Wohnberatungsstelle der Stadt Ingolstadt  
    Im Rahmen der Wohnberatungsstelle für Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung der Stadt Ingolstadt erfolgt die kostenlose Beratung und Hilfestellung für:
    • die technische Planung und Umsetzung von baulichen Maßnahmen zur Anpassung von Wohnraum an die Belange schwer behinderter oder nicht nur vorübergehend schwer kranker Menschen
    • die Antragstellung und Förderung sowie Finanzierungs- und Kostenplanung bei Anpassungs- und Neubaumaßnahmen von Wohnraum für Senioren und Menschen mit Behinderung.

      Weitere Informationen finden Sie unter Wohnberatungsstelle.

  • Förderung von selbstgenutztem Eigenwohnraum Möglichkeiten ergeben sich bei
    • Schaffung von Wohnraum (Neubau), Ersterwerb einer Kaufimmobilie;
    • Erwerb von vorhandenem Wohnraum (Zweiterwerb) und im begrenzten Umfang damit verbundene Modernisierungsaufwendungen;
    • Gebäudeänderung (z.B. Dachgeschoßausbau);
    • Wohnraumänderung (Gebäude älter als 25 bzw. 35 Jahre);  

Eine Auflistung der erforderlichen Unterlagen zur Beratung finden Sie im 

Merkblatt Informationsgespräch zur Förderung von Eigenwohnraum [PDF: 94 KB]  und im
Merkblatt Beratungsgespräch Wohnraumanpassung [PDF: 202 KB]

Einen Überblick über die Einkommensgrenzen und die Bau-Darlehen finden Sie im

Merkblatt Haushalteinkommen [PDF: 99 KB]
Info Darlehen Bayerische Wohnungsbauförderung [PDF: 111 KB]

Für Auskünfte, Beratung zur Antragstellung, Bautechnik und Finanzierung bei der Stadt Ingolstadt vereinbaren Sie bitte einen Termin unter Tel. 0 841 / 305 2152 und - 2132, Mail: wohnungsbaufoerderung@ingolstadt.de

  • Mietwohnraumförderung Möglichkeiten ergeben sich bei
    • Schaffung von Mietwohnraum (Neubau)
    • Änderung, Nutzungsänderung oder Erweiterung von Gebäuden, durch die unter wesentlichem Bauaufwand Wohnraum geschaffen wird (Gebäudeänderung)
    • Änderung von Wohnraum unter wesentlichem Bauaufwand zur Anpassung an geänderte Wohnbedürfnisse (Wohnraumänderung)
    • Modernisierung von Mietwohnraum in Mehrfamilienhäusern unter Begründung einer Belegungs- und Mietbindung
    • Bauliche Maßnahmen zur Anpassung von Wohnraum an die Belange schwer behinderter oder nicht nur vorübergehend schwer kranker Menschen

Für Auskünfte und Beratung zur Antragstellung bei der Stadt Ingolstadt vereinbaren Sie bitte einen Termin unter Tel. 0 841 / 305 2153 und - 2156. Die Antragstellung erfolgt über die Regierung von Oberbayern (Tel.: 089 / 2176-0). 

  • Weitere Informationen im Internet:

Informationen zur Bayerischen Wohnungsbauförderung:
>> http://www.stmi.bayern.de/bauen/wohnen/

Zinssatz und Darlehensinformationen der Bayern Labo: >> www.labo-bayern.de

Für umweltbewusstes Bauen und Wohnen gibt es ebenfalls die Möglichkeit, Fördergelder zu beantragen; eine Auflistung finden Sie hier:
Allgemeine Förderratgeber: >> www.energiefoerderung.info
Energiesparberatung: >> www.bafa.de

Informationen zur Förderung der Bank für Wiederaufbau des Bundes: >> www.kfw-foerderbank.de
Die Ökozulage können Sie beim Finanzamt Ingolstadt beantragen: >> www.finanzamt-ingolstadt.de

Kontakt:

Anfahrtsskizze zum Technischen Rathaus

 

61/3 Stadtplanungsamt
Förderwesen und Denkmalpflege
Wohnberatungsstelle
Spitalstr. 3
85049 Ingolstadt
Telefon (Technik):
0841 305-2132

Fax:
0841 305-2159

E-Mail:

Raum:
EG, Zimmer 03 (Eigenwohnraum) und Zimmer 02 (Technik)

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Kartenansicht



Zurück zur Übersicht