Newsletter April 2011

Baugebiet Friedrichshofen - West

Der Stadtrat der Stadt Ingolstadt hat in seiner Sitzung vom 31. März 2011 die Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes Nr. 195 "Friedrichshofen - West" beschlossen.

Das Bebauungsplangebiet liegt ca. 4,5 km Luftlinie westlich vom Stadtkern der Stadt Ingolstadt, am westlichen Rand des Ortsteils Friedrichshofen.

Im Norden und Osten wird das Gebiet von der bestehenden Bebauung begrenzt. Im Westen und Süden schließen sich landwirtschaftlich genutzte Flächen an. Ca. 200 m nordwestlich schließt sich das z. Z. ebenfalls überplante Gewerbegebiet an der Ochsenmühlstraße an.

Nördlich befindet sich in ca. 100 m Luftlinie die nach Eichstätt führende Bundesstraße B 13.

Das geplante Baugebiet soll als allgemeines Wohngebiet ausgewiesen werden. Es werden im jetzigen Planbereich ca. 170 Parzellen in vier voneinander abgegrenzten Quartieren geschaffen. Eine Durchmischung der einzelnen Quartiere mit verschiedenen Wohnformen bestehend aus Mehrfamilien-, Reihen-, Einzel- und Doppelhäusern soll ein heterogenes Nebeneinander und eine vitale Siedlung erzeugen.

Insgesamt können ca. 400 Wohneinheiten innerhalb des Geltungsbereiches errichtet werden. Damit ergibt sich ein prognostizierter Einwohnerzuwachs von etwa 1.000 Einwohnern.

Eine Realisierung der Bebauung ist zeitnah geplant.

Baugebiet Seehof - Süd

Die Stadt Ingolstadt wird in Kürze im Neubaugebiet "Seehof - Süd" fünf Baugrundstücke für die Bebauung mit Einfamilien- bzw. Doppelhäusern anbieten können.

Die Wohnbauflächen werden zum Marktwert von 200,00 EUR/qm veräußert werden. Beim Vorliegen bestimmter Familien-, Einkommens- und Vermögensverhältnisse ist ein Grunderwerb zum vergünstigten Sozialpreis in Höhe von 180,00 EUR/qm möglich.

Die Kosten für die Ersterschließung sind in den vorgenannten Preisen noch nicht enthalten.

Die fünf städtischen Wohnbauflächen sind dem nachstehenden Lageplan zu entnehmen.

 

 

Baugebiet Zuchering Oberfeld

In den vorhergehenden Infobriefen wurde das Neubaugebiet "Zuchering Oberfeld" vorgestellt.

Der Stadtrat der Stadt Ingolstadt hat dazu in seiner Sitzung vom 17. Februar 2011 die Kaufpreise für die 15 städtischen Bauparzellen wie folgt festgesetzt:

Zuchering Oberfeld
Marktwert
Sozialpreis
Preiszone I
238,00 EUR/qm218,00 EUR/qm
Preiszone II
263,00 EUR/qm243,00 EUR/qm

Die Kosten für die Ersterschließung sind in den vorgenannten Werten bereits enthalten.

Die jeweiligen Preiszonen sind aus dem nachstehenden Lageplan ersichtlich.

Vormerkung für die künftigen Baugebiete

Sofern wir Ihr Interesse für das künftige Neubaugebiet "Friedrichshofen - West" geweckt haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich unter Angabe Ihres Namens und Ihrer vollständigen Adresse für den Kauf eines städtischen Bauplatzes vormerken zu lassen. Die Bewerbung um eine Vormerkung muss schriftlich erfolgen (per Post: Stadt Ingolstadt, Liegenschaftsamt, Spitalstraße 3, 85049 Ingolstadt, per E-Mail: liegenschaftsamt@ingolstadt.de oder per Faxnachricht: 0841/305-1216).

Bitte beachten Sie, dass eine Vormerkung für das künftige Baugebiet erst möglich ist, nachdem der vom Stadtrat gefasste Aufstellungsbeschluss im Ingolstädter Anzeiger (IZ) amtlich bekannt gemacht wurde.

Die amtliche Bekanntmachung des oben genannten Aufstellungsbeschlusses wird am 20.04.2011 erfolgen.

Sie suchen ein Baugrundstück?
Unter www.ingolstadt.de/bauplatz finden Sie unser aktuelles Bauplatzangebot!

Zurück zur Übersicht