Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Naherholungsgebiet Schafirrsee Gerolfing


Foto Donau und Schafirrsee bei GerolfingDer idyllische Schafirrsee als Stillgewässer im Auwald, ist eigentlich das Überbleibsel einer industriellen Anlage und damit kein natürliches Gewässer. Ursprünglich befand sich hier eine sogenannte „Brenne“, eine Schotterablagerung als Trockenlebensraum inmitten der feuchten Donauaue.
Von diesem Lebensraum mit seinen seltenen Tieren und Pflanzen ist heute nur ein kleiner Rest westlich des Sees übrig, da im 20. Jahrhundert der Schotter abgebaggert und industriell genutzt wurde. Die zurückgebliebene Grube füllte sich mit Grundwasser.

Heute ist der Schafirrsee gleichzeitig Badesee und Feuchtbiotop. Ein Nebeneinander von Mensch und Natur ist möglich, wenn die Erholungssuchenden die Schutzzonen beachten. Dann finden im See und am Seeufer auch seltene Tiere und Pflanzen, die auf Wasser angewiesen sind, einen Lebensraum.

 

Freizeitkarte mit vielen wichtigen Informationen:

Externer Link: Foto Stadtplan Mailinger Aue

 

 

Weitere Informationen zu den Freizeitangeboten am Schafirrsee:

  • Umkleide
  • Toilette

Wegen Waldbrandgefahr besteht am Schafirrsee absolutes Grillverbot.

Zurück zur Übersicht