Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Planungsgrundlagen

 

  • Bebauungspläne
    Wie Sie bauen können, hängt davon ab, wo Sie bauen. Liegt Ihr Vorhaben im Bereich eines Bebauungsplanes gelten die Festsetzungen dieser Satzung. Der Bebauungsplan regelt die Art und das Maß der baulichen Nutzung. Ob ein Bebauungsplan vorliegt und welche relevanten Festsetzungen dieser für das Bauvorhaben festlegt, erfahren Sie im Bauordnungsamt und im Stadtplanungsamt.

  • Lagepläne
    Seit dem 01.01.2004 sind amtlich bestätigte Lagepläne bei der Stadt Ingolstadt im Amt für Verkehrsmanagement und Geoinformation erhältlich. Dieser für den Bauantrag unentbehrliche Katasterauszug konnte bisher nur beim staatlichen Vermessungsamt bezogen werden. Weitere Informationen zu Produkte und Kosten hierzu finden Sie auf den Internetseiten des Amts für Verkehrsmanagement und Geoinformation.

  • Grundwasser / Wasserversorgung / Abwasser
    Zum Schutz Ihres Bauwerkes gegen eindringendes unterirdisches Wasser ist die Kenntnis der Baugrund- und Grundwasserverhältnisse unverzichtbar. Wichtige Informationen zu den Ingolstädter Grundwasserverhältnissen erhalten Sie bei den Ingolstädter Kommunalbetrieben. Dort erfahren Sie auch mehr über die Themen Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.

    Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR

  • Denkmalschutz und Bodendenkmäler
    In Ingolstadt existieren über 500 Baudenkmäler. Ob Ihr Objekt unter Denkmalschutz steht und wie damit zu verfahren ist, können Sie bei der Unteren Denkmalschutzbehörde im Stadtplanungsamt erfahren.

    Wenn bei der Bebauung eines Grundstückes im Stadtgebiet archäologische Belange (Bodendenkmäler) berührt werden, so ist im Rahmen des Bauantrages nach Art. 7 DSchG bei der Unteren Denkmalschutzbehörde eine denkmalpflegerische Erlaubnis zu beantragen. Sollte diese nicht vorliegen, droht ein Baustopp.

    Allgemeine Informationen erhalten Sie im Kapitel >> Stadtsanierung und Denkmalschutz.

Kontakt:

61/3 Stadtplanungsamt
Förderwesen und Denkmalpflege
Spitalstr. 3
85049 Ingolstadt
Telefon:
0841 305-2150

Fax:
0841 305-2158

E-Mail:

Raum:
Sachgebietsleiter Zimmer 005

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Kartenansicht

 

Alle Satzungen und Verordnungen der Stadt Ingolstadt finden Sie auch auf den Seiten des Rechtsamts.

  • Infothek
    Hier erhalten Sie allgemeine Hinweise zur Verwirklichung eines Einzelbauvorhabens. Neben rechtlichen Grundlagen werden die einzelnen Antragsverfahren kurz erläutert.
  •  
    • Die Behandlung von Anträgen nach der Bayerischen Bauordnung (BayBO) ist die Kernaufgabe des Bauordnungsamtes der Stadt Ingolstadt. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um freigestellte, anzeige- oder genehmigungspflichtige Vorhaben handelt.
    • Auch bei genehmigungsfreien Vorhaben kann im Einzellfall eine Abweichung von einer Vorschrift im öffentlichen Recht erforderlich sein.
    • Notwendige Formulare erhalten Sie dabei im Schreibwarenhandel oder als Download im Formularcenter (siehe oben Punkt "Formularcenter")
    • Um im Vorfeld eines beabsichtigten Bauvorhabens dessen grundsätzliche Zulässigkeit abzuklären, wurde im Bauamt der „Bürgerservice BAUEN“ eingerichtet, wo sich Planer und Bauherren beraten lassen können.
    • Weitere Informationen zum Baurecht und Gesetzestexte, sowie Informationen für den Bauherrn erhalten Sie hier:
      >> Internetseiten der obersten Baubehörde des Bayerischen Staatsministeriums des Innern.

Kontakt:

63 Bauordnungsamt
Spitalstr. 3
85049 Ingolstadt
Telefon ( Bürgerservice Bauen):
0841 305-2222

Fax:
0841 305-2229

E-Mail:

Raum:
Nr. 103 und 105

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Kartenansicht




Zurück zur Übersicht