Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Beurkundungen 


Eltern können folgende Beurkundungen im Amt für Jugend und Familie (Dienstgebäude: Rathausplatz 7, Eingang über die Josef-Ponschab-Straße) vornehmen lassen:

  • Anerkennung der Vaterschaft mit Zustimmung der Mutter
  • Erklärungen über die gemeinsame Ausübung der elterlichen Sorge (Sorgeerklärung)
  • Unterhaltsverpflichtungen und Abänderungen von bestehenden Unterhaltsverpflichtungen gegenüber minderjährigen Kindern und Kindern bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres
  • Unterhaltsverpflichtungen nach § 1615 I BGB gegenüber dem betreuendem Elternteil
    (Betreuungsunterhalt der Mutter bzw. des Vaters)

Insbesondere die Erklärungen über die Anerkennung der Vaterschaft mit Zustimmungserklärung der Mutter sowie die Sorgeerklärung kann bereits vor Geburt des Kindes abgegeben werden.

Sollte eine/r der Erklärenden der deutschen Sprache nicht hinreichend mächtig sein, bitten Sie zur Beurkundung mit einem Dolmetscher / Sprachmittler zu erscheinen. Hierbei muss es sich nicht um einen vereidigten Dolmetscher handeln.

Zur Beurkundung bitten wir Sie folgende Unterlagen mitzubringen:

  • gültige Lichtbildausweise aller Erklärenden (Personalausweis, Reisepass etc. ) ggfs. auch der des Dolmetschers / Sprachmittlers
  • vor der Beurkundung der Geburt: Mutterpass bzw. Geburtsanzeige
  • nach der Beurkundung der Geburt: Geburtsurkunde des Kindes
  • bei Unterhaltsbeurkundungen: ggfs. Schreiben über die Unterhaltshöhe, die festgesetzt werden soll, Anschrift des anderen Elternteils bzw. dessen bevollmächtigten Rechtsanwalts 

Beurkundungen können nur nach vorheriger Terminabsprache durchgeführt werden.
Sollten Sie Fragen zu dieser Thematik haben oder einen Termin zur Beurkundung vereinbaren wollen, so stehen Ihnen im Amt für Jugend und Familie folgende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne zur Verfügung:

  • Buchstabenbereich A – Ge:
    Tel.: 0841 305-45440 
  • Buchstabenbereich  Gf – Le: 
    Tel.: 0841 305-45442 
  • Buchstabenbereich Lf – Scha:
    Tel.: 0841 305-45441
  • Buchstabenbereich Schb – Z:
    Tel.: 0841 305-45451

Die Zuständigkeit richtet sich nach Beurkundung der Geburt nach dem Familiennamen des Kindes.
Sofern Erklärungen vor der Beurkundung der Geburt aufgenommen werden sollen, richtet sich die Zuständigkeit nach dem Familiennamen der Mutter.

  Zurück zur Übersicht