Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Ausbildungsplätze für Rechtsreferendarinnen/-referendare

paragraphen
 
Nach der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Juristen (JAPO) werden Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare im Rahmen ihres Vorbereitungsdienstes unter anderem bei einem Landratsamt oder einer Gemeinde ausgebildet. Bei der Stadt Ingolstadt ist für diese Verwaltungsstation das Rechtsamt zuständig. 
 
Nach der Zuweisung durch die Regierung von Oberbayern beginnt der der etwa viermonatige Einsatz bei der Stadt Ingolstadt. Die Referendarinnen und Referendare werden von bei einer Juristin oder einem Juristen des Rechtsamtes betreut und können auch in mehreren städtischen Fachdienststellen eingesetzt werden.
 
Ziel der Ausbildung ist, einen grundlegenden Einblick in die Verwaltungspraxis zu vermitteln.
 
Bewerbung
 
Eine unmittelbare Bewerbung bei der Stadt Ingolstadt ist nicht möglich. Die Zuweisung erfolgt ausschließlich durch die Regierung von Oberbayern - Referendargeschäftsstelle.
 
Regierung vom Oberbayern
Z2.2 - Rechtsreferendare
80534 München
Tel. 089/2176-2958
Fax: 089/2176-2823
Internet: www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/rechtsreferendare/ansprech/02672/index.php
E-Mail: referendargeschaeftsstelle@reg-ob.bayern.de

Zurück zur Übersicht