Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Bücherwürmchen

Bücherwurm IngolstadtSeit 14.01.2011 gibt es in der Stadtbücherei  die Aktion „Bücherwürmchen“. Dabei geht es um Leseförderung für die Kleinsten von 18 Monaten bis 3 Jahre.
Die Veranstaltung findet jeden Freitag von 10.30 – 11.00 Uhr in der Kinderbücherei im Herzogskasten statt.
Der Eintritt ist frei
Im Zentrum der „Bücherwürmchen“ steht die Sprach- und Sinnesförderung der Kleinsten.
Kinder lieben es, Bilder anzusehen und ihren Eltern beim Vorlesen zuzuhören, sie lieben vertraute Stimmen, Sprache und Rhythmus.
Bei den „Bücherwürmchen“ geht es nicht nur um das Vorlesen. Es geht um Sprache, um das Anschauen, Wiedererkennen und Benennen!
Die Veranstaltung gibt Anregung zur Förderung der Lesefreude – von klein auf.
Es werden Lieder und Singspiele, Kniereiter- und Fingerspiele vermittelt. Auch erste gemeinsame Bilderbuchbetrachtungen sind im Programm.
Es gibt Tipps und Buchempfehlungen für zu Hause, um die Liebe zu Sprache und Büchern bei den Kleinen zu wecken.
Altersgemäßes, pädagogisch wertvolles Spielmaterial, ein Kinderwageneingang und ein Wickeltisch im WC stehen zur Verfügung.
Es besteht auch die Möglichkeit , im „Inselcafe“, dem Lesecafe in der Bücherei, eine Stärkung zu sich zu nehmen.

Die Bücherwürmchen treffen sich auch jeden Dienstag von 9.30 – 10.00 Uhr in der Stadtteilbücherei Südwest.
 
Der Eintritt ist frei.   
-> Programm