Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung

Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Hochbau - Reuchlin Gymnasium - Erweiterung
Reuchlin Gymnasium / Erweiterung

 

Beschreibung:
Der Erweiterungsbau des Reuchlin Gymnasium wurde im südlichen Teil des Schulgeländes, an der Gymnasiumstraße errichtet. Der bestehende Innenhof wurde dadurch baulich gefasst.
Im viergeschossigen Neubau befinden sich 6 Klassenräume, Verwaltungsräume und ein Mehrzweckraum. Im ausgebauten Keller ist die Schulbibliothek untergebracht.
Das Gebäude ist in Massivbauweise errichtet. Alle tragenden Bauteile sind in Stahlbeton gefertigt.
Zentrum des Gebäudes ist ein offenes, lichtdurchflutetes Treppenhaus. Zur brandschutztechnischen Sicherstellung der Fluchtwege dienen Fluchtbalkone auf der Nordseite des Gebäudes.

Bauherr:
Stadt Ingolstadt, Hochbauamt, Spitalstr. 3, 85049 Ingolstadt
e-mail: hochbauamt@ingolstadt.de

Planung:
Architekt: AB Brand, Ingolstadt
Statiker: IB Grad, Ingolstadt
Haustechnik: IB Springl, Ingolstadt
Elektro: IB Springl, Ingolstadt

Projektsteuerung:
Hochbauamt Stadt Ingolstadt

Ausführungszeit:
Ende 2008 bis Ende 2011

Raumprogramm:
Hauptnutzfläche (ohne Verkehrsfläche und Nebenräume)

  • 3 Mehrzweckräume
  • Bibliothek
  • EDV Bereich Bibliothek
  • Siletium Schüler/Lehrer
  • Pausenhalle/Schülercafe
  • Lehrerzimmer/Verwaltung
  • 6 Klassenräume
  • Seminarraum
  • Toiletten und Nebenräume
  • Hausmeisterraum

Gesamt-Hauptnutzfläche: 1.136 m²

Bauweise:

  • Massivbauweise, 3-geschossig mit Unterkellerung
  • Außenwände: Stahlbeton-Konstruktion mit Wärmedämmverbundsystem
  • Decken Stahl- und Spannbeton
  • Flach geneigtes Satteldach