Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english
 
Ballspielhalle Friedrichshofen
Ballspielhalle Friedrichshofen
Ballspielhalle Friedrichshofen
Ballspielhalle Friedrichshofen
VS FRIEDRICHSHOFEN /
NEUBAU EINER BALLSPIELHALLE

 

Bei der Volksschule Friedrichshofen wurde im Nord-Osten des Schulgebäudes eine neue Ballspielhalle errichtet. Die Halle wurde in Stahlbetonbauweise mit außen liegendem Wärmedämmverbundsystem erbaut.Die große Sporthalle kann in zwei einzelne Hallen unterteilt werden. Über die Galerie im Obergeschoss kann das sportliche Geschehen beobachtet werden. 

Bauherr & Projektsteuerung:
Stadt Ingolstadt, Hochbauamt, Spitalstr. 3 85049 Ingolstadt
email: hochbauamt@ingolstadt.de

Planung:
Architekt, AB Stich, Ingolstadt
Statiker, IB Heubl, Ingolstadt
Haustechnik, IB Springl, Ingolstadt
Elektro, IB Springl, Ingolstadt

Ausführungszeit:
November 2007 bis September 2008 

Maßnahme:
Neubau einer Ballspielhalle  

Raumprogramm:
Hauptnutzfläche (ohne Verkehrsfläche und Nebenräume) 

  • Halle 22 m * 44,45 m (teilbar)
  • 2 Geräteräume
  • 4 Umkleiden, jeweils mit Dusch- und Waschbereich und Lehrerumkleide
  • WC Damen, Herren und Behinderten
  • Erste-Hilfe-Raum
  • Außengerätelager
  • Besucherempore

Gesamt-Hauptnutzfläche 1300 m² 

Bauweise: 

  • Stahlbeton-Konstruktion mit Wärmedämmverbundsystem
  • Flach geneigtes Pultdach 
  • Außenliegende Entwässerung