Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Finanzielle Hilfen - Rundfunk- und Fernsehgebührenbefreiung (GEZ)

 

NINA - Soziales Rathaus
Voraussetzungen: 
Bei Bezug von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz kann eine Gebührenbefreiung beantragt werden. 
Weitere Informationen unter http://www.rundfunkbeitrag.de/
 
 
Zu beantragen bei:
Sozialamt 
Fr. Dipong
Adolf-Kolping-Str. 10, Erdgeschoss – Raum 005 
85049 Ingolstadt 
0841/305-1628


 
Formulare: 
Anträge erhalten Sie im Sozialamt oder unter https://service.rundfunkbeitrag.de/anmelden_und_aendern/antrag_auf_befreiung/index_ger.html