Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Welche Leistungen erhalten Asylbewerber?

In Ingolstadt befindet sich derzeit die große Ankunfts- und Rückführungseinrichtung ARE I, mit ihrer Zentrale in der Max-Immelmann-Kaserne. Die dort untergebrachten Asylbewerber erhalten Sachleistungen in Form der Verpflegung und, zum Stand vom 15.03.2016, monatliche Leistungen für den persönlichen Bedarf in Höhe von 135 Euro  für den alleinstehenden Erwachsenen. Bei Familien erhalten die beiden Erwachsenen je 90 Prozent dieses Betrages, und die Kinder, je nach Alter, zwischen 59 und 79 Prozent. Bei Bedarf wird ihnen auch Kleidung gewährt.

Asylbewerber, die sich nicht mehr in Erstaufnahmeeinrichtungen befinden müssen sich selbst versorgen und erhalten daher neben der oben genannten Leistung noch monatlich 143,82 Euro für die Lebenshaltung sowie 34,03 Euro für die Anschaffung von Bekleidung und Schuhen und 10,89 Euro zur Beschaffung von Wasch- und Reinigungsmitteln. Auch hier gelten für Familien die entsprechenden Prozentregelungen.

 

Kontakt:  leistung-asyl@ingolstadt.de

Zurück zur Übersicht