Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Änderung der Halterdaten (Namens-/Anschriftenänderung innerhalb von Ingolstadt)


Beschreibung
Das Fahrzeug ist zugelassen, und Sie sind innerhalb von Ingolstadt umgezogen und/oder Ihr Name hat sich geändert. Oder der Betriebssitz einer Firma oder eines Gewerbetreibenden wurde innerhalb von Ingolstadt verlegt.
Bei Änderung der Halterdaten sind Sie verpflichtet, die Fahrzeugpapiere unverzüglich der Zulassungsbehörde zur Berichtigung vorzulegen (§ 13 Abs. 1 Nr. 1 FZV).

Benötigte Unterlagen

  • bei Privatpersonen: Geändertes Ausweisdokument (gültiger Personalausweis oder Reisepass im Original mit Meldebescheinigung)
  • bei Firmen: Handelsregisterauszug (nur bei Gesellschaften), Gewerbeanmeldung über den geänderten Betriebssitz, Vollmacht sowie gültiger Ausweis/Pass des Vertretungsberechtigten im Original
  • bei Vereinen: Vereinsregisterauszug über den geänderten Vereinssitz, Vollmacht und gültiger Personalausweis/Reisepass des Vertretungsberechtigten im Original
  • zusätzlich bei Erledigung durch Dritte: Vollmacht sowie gültiger Personalausweis/Reisepass des Vollmachtgebers und des Bevollmächtigten im Original
  • bei juristischen Personen: Vollmacht und gültiger Personalausweis/Reisepass der geschäftsführenden Person im Original
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) nur bei Namensänderung
  • Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung (Vorlage des Prüfberichts)


Formulare/Links
Vollmacht


Gebühren
Die Grundgebühr für die Änderung der Halterdaten beträgt 10,90 EUR. Hinzu kommen die Erfassungsgebühr des Kraftfahrtbundesamtes (bis zu 3,60 EUR) und Siegelgebühren (0,30 EUR pro Siegel).