Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english
Öffnungszeiten
  • Bürgeramt:
    Montag und Dienstag:
    8.00 - 16.00 Uhr
    Mittwoch und Freitag:
    8.00 - 12.30 Uhr
    Donnerstag:
    8.00 - 17.30 Uhr
    Samstag (nur Notfälle):
    9.00 - 12.30 Uhr 

Annahmeschluss 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit 

Hinweis:
Bei hohem Parteiverkehrsaufkommen oder starker Auslastung kann im Einzelfall der Annahmeschluss mehr als 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit verkürzt werden.

  • Amt für Staatsangehörigkeits- u.
    Ausländerangelegenheiten

    Montag uns Dienstag:
    8.00  - 12.30 Uhr
    nachmittags nur nach Vereinbarung
    Mittwoch:
    8.00 - 12.30 Uhr
    Donnerstag:
    8.00 - 12.30 Uhr
    13.30 - 17.30 Uhr
    Freitag:
    8.00 bis 12.30 Uhr

  • Stadtverwaltung
    allgemein:
    Montag bis Freitag:
    8.00  bis 12.30 Uhr
    Montag, Dienstag:
    13.30  bis 16.00 Uhr
    Donnerstag:
    13.30  bis 17.30 Uhr

  • Telefon-Vermittlung:
    0841 305-0

  • Ideen- und Beschwerdemanagement
    0841 305-1027

  • Bürgertelefon (Anrufbeantworter)
    0841 305-1600 

  • E-Mail an die Bürgerhilfsstelle

wichtige Rufnummern
  • Feuerwehr:
    112
  • Polizei:
    110
  • Rettungsdienst / Notarzt:
    112
  • Giftnotruf:
    089 19240

Auskunft aus dem Gewerbezentralregister/Führungszeugnis  

 

  • Antrag
    Der Antrag auf Erteilung eines (erweiterten) Führungszeugnisses oder Auskunft aus dem Gewerbezentralregister muss beim Bürgeramt schriftlich unter Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses gestellt werden. Bei der Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses ist eine schriftliche Aufforderung der Stelle vorzulegen, die das "erweiterte Führungszeungis" verlangt. Das persönliche Erscheinen des Antragstellers ist nicht erforderlich. Der Antrag kann auch online gestellt werden.   >Führungszeugnisantrag 
  • Führungszeugnis für Behörden
    Wird das Führungszeungnis zur Vorlage bei einer Behörde benötigt, ist die genaue Anschrift der Behörde, sowie der genaue Verwendungszweck anzugeben, wie z. B. Erteilung eines Führerscheins, Gewerbeanmeldung, Gaststättenanmeldung.
  • Antragsberechtigung
    Antragsberechtigt ist jeder Einwohner, der das 14. Lebensjahr vollendet hat und in Ingolstadt mit Haupt- oder Nebenwohnung gemeldet ist. 
  • Auskunft
    Jeder Person, die das 14. Lebensjahr vollendet hat, wird ein Zeugnis über den sie betreffenden Inhalt des Zentralregisters erteilt.
  • Bearbeitungszeit
    Die Bearbeitungszeit für die Ausstellung eines Führungszeugnisses oder Auskunft aus dem Gewerbezentralregister beträgt ca. 2 bis 3  Wochen.
  • Gebühr
    Die Gebühr für die Ausstellung eines Führungszeugnisses oder Auskunft aus dem Gewerbezentralregister beträgt 13 €.

Formulardownload

 Zurück zur Übersicht