Logo Kurt Scheuerer, Ingolstadt Wissensspeicher zur Geschichte von Ingolstadt
»Lebensbereich Donau«
Das Pegelhäuschen, ein Ausstellungsraum
des Europäischen Donaumuseums Ingolstadt

 
Foto: Kurt Scheuerer Foto: Kurt Scheuerer
 
Foto: Kurt Scheuerer

 

Unmittelbar am südlichen Ingolstädter Donauufer liegt etwas oberhalb der Glacisbrücke das alte Pegelhäuschen, an welchem man früher den Pegelstand der Donau ablesen konnte. (Das neue Haus liegt etwas flussabwärts und ist vollelektronisch ausgestattet, sogar mit Anzeigetafel an der alten Donaubrücke.)

Viele Fischer, Wanderer und Läufer kommen täglich dort vorbei. Immer wieder bleiben welche davon interessiert stehen und betrachten durch die Glastür die multimediale Präsentation im Innern des mit Silberfarbe überzogenen Häuschens.

Kommentar eines Besuchers:
»Ich finde es wunderbar, dieses Angebot "by the way", diese Passierbarkeit im Alltag.
Und die Wahrnehmung, das Interesse, der Schritt an die Scheibe, der kontrollierende Blick auf die silbrige kleine Welt. Ich konnte das schon oft beobachten, so oft wie in keinem Museum hier.«

Die Ausstellung wechselt in regelmäßigen Abständen und wird unter der Regie des Europäischen Donaumuseums und des Stadtmuseums Ingolstadt zumeist vom Bund Naturschutz gestaltet.


Siehe auch:
 


Impressum - - - Nachricht an den Gestalter der Seiten: Kurt Scheuerer
Zur Auswahl »Lebensbereich Donau« - - - Zur Auswahl Materialsammlung Kurt Scheuerer