Logo Kurt Scheuerer, Ingolstadt Wissensspeicher Ingolstadt
»Lebensbereich Donau«
Hauswurz, Sempervivum tectorum

 
Foto: Kurt Scheuerer
Die Blätter der Hauswurz sind zu einer Rosette angeordnet; die inneren, fleischigen speichern Flüssigkeit, die äußeren vertrockneten alten Blätter schützen die Pflanze vor weiterem Austrocknen. Sie wächst daher auch an Stellen mit wenig Erde und wenig Feuchtigkeit, auf steinigen Hängen, Trockenmauern und flachen Hausdächern.
 

Leonhart Fuchs, New Kreüterbuch, 1543

Foto: Kurt Scheuerer Foto: Kurt Scheuerer
 
Von Haußwurtz. Cap. X., Abb. XVII.

Namen.
Haußwurtz nent ma auch Donderbar / darumb das man vermeynet wo das kraut auff einem hauß wachse / da moege das wetter keinen schaden thuon / noch der blitz vnnd donder darin schlagen. In Griechischer spraach würdt es genent Aizoum / in Lateinischer Sedum vnd Semperuiuum / derhalben das es allwegen sommer vunnd Winter gruen bleibt / vnd von keinem wetter verseert würt. Diser nam ist in den Apotecken bliben.
...
Statt irer wachsung.
Die groß Haußwurtz wechst auff den heüsern / vnd allten mauren / taechern / vnd hohen gebirgen. ...
Zeit.
Die groß Haußwurtz blüet im Brachmonat vnd Hewmonat. ...
 

Nach alter Tradition soll also die auf dem Dach wachsende Hauswurz vor Blitzeinschlag schützen. Daher wird sie auch Dachwurz oder Donnerwurz oder Jupiterbart (= Donarbart) genannt.

Im capitulare de villis, der Güterverordnung Karls des Großen (um 800) sind Pflanzen aufgeführt, welche auf den Königshöfen angebaut werden sollen.
»Et ille hortulanus habeat super domum suam Iovis barbam (sempervivum tectorum)«
"Und jeder Gärtner soll auf seinem Dach den Bart des Jupiter haben".

Foto: Kurt Scheuerer

Da heutige Dächer meist zu steil für ein Bewachsen sind, findet man viele Grundstücke in ländlichen Gegenden, welche eine Gruppe von Hauswurzen auf dem Pfeiler des Tores aufliegen haben.

Foto: Kurt Scheuerer

Heute wird eine Vielzahl von verschiedenen Sempervivum-Sorten für Steingärten angeboten, welche sich auch gut für kleine japanische Pflanzgefäße zur Schaffung eines Miniatur-Steingartens eignen.


Siehe auch:


Impressum - - - Nachricht an den Gestalter der Seiten: Kurt Scheuerer
Zur Auswahl Pflanzen des Donaubereichs - - - Zur Auswahl Materialsammlung Kurt Scheuerer