Seiteninhalt

'Notbremse' seit 3. April in Kraft

Nächtliche Ausgangssperre und verschärfte Kontaktbeschränkungen

Am 30. und 31. März sowie am 1. April lag die 7-Tages-Inzidenz des Robert-Koch-Instituts über dem Schwellenwert von 100.

Deshalb traten ab Samstag, 3. April, entsprechende Änderungen in Kraft. Hierzu hat die Stadt Ingolstadt eine Amtliche Bekanntmachung veröffentlicht, die unter www.ingolstadt.de/amtliche abrufbar ist.

Die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sieht bei dreitägiger Überschreitung des Schwellenwertes 100 („Notbremse“) folgende Regelungen vor:

Kontaktbeschränkung: Eigener Haushalt sowie zusätzlich eine weitere Person (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1). Die zu den Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren bleiben für die Gesamtzahl außen vor.

Nächtliche Ausgangssperre: Zwischen 22 und 5 Uhr ist der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung untersagt, außer in begründeten Ausnahmefällen (vgl. § 26 Nr. 1-7).

Ladengeschäfte mit Kundenverkehr für Handels-, Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe dürfen nur noch „Click & Collect“ (Abholung von vorbestellten Waren im Geschäft) anbieten. Weiterhin ohne Einschränkungen dürfen jene Geschäfte des täglichen Bedarfs öffnen (z.B. Lebensmittelhandel), die in § 12 Abs 1 ausgenommen sind.

Kulturstätten sind geschlossen (Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten und vergleichbare Kulturstätten sowie zoologische Gärten). Theater, Opern, Konzerthäuser, Bühnen, Kinos und ähnliche Einrichtungen sind ohnehin nach § 23 Abs. 1 geschlossen.

Stadtbücherei, Wissenschaftliche Stadtbibliothek und Stadtarchiv sind hiervon nicht betroffen und haben zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Sport: Nur kontaktfreier Sport unter Einhaltung der Kontaktbeschränkung (§ 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1), Ausübung von Mannschaftssport ist untersagt. Wettkampf und Trainingsbetrieb der Berufssportler bleibt nach § 10 Abs. 1 Satz 2 unberührt.

Alle genannten Paragrafen beziehen sich auf die geltende 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Auf der Seite der Stadt Ingolstadt www.ingolstadt.de/corona ist im Menüpunkt „Corona-Inzidenz: Das gilt aktuell für Ingolstadt“ jeweils dargestellt, welche Regelungen derzeit gelten.