Seiteninhalt

Bau einer Glasfasertrasse

Halbseitige Sperrung der Beilngrieser Straße

Um die Anwohner mit schnellem Internet zu versorgen baut die COM-IN in der Beilngrieser Straße eine Glasfasertrasse. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 26. August, und dauern voraussichtlich bis 2. Oktober.
In diesem Zeitraum wird die Beilngrieser Straße zwischen Hegnenbergstraße und Beilngrieser Straße 137 mit einer Ampelanlage halbseitig gesperrt. Fußgänger und Radfahrer sind von der halbseitigen Sperrung auch betroffen. Die Zufahrt zu anliegenden Privatgrundstücken ist eingeschränkt möglich.