Seiteninhalt
25.09.2021

Lichtstrom-Festival im Klenzepark

Die neue Ausgabe der „Ingolstadt informiert“

In knapp drei Wochen ist es soweit: Die Stadtwerke Ingolstadt lassen den Klenzepark leuchten. Auf die Besucherinnen und Besucher wartet beim SWI-Lichtstromfestival am 15. und 16. Oktober eine audiovisuelle Mischung der besonderen Art. Dabei verwandelt sich der Park in eine große Wunderkammer, die Licht- und Videokunst unter dem Leitmotiv „Post-Naturalia“ erlebbar macht. Alles zu diesen und den weiteren Projekten lesen Sie in der neuen Ausgabe der „Ingolstadt informiert“.

Weitere Themen in diesem Heft sind u.a. die neue Online-Plattform für digitale Partizipation, analoge und digitale Infos für Touristen und Gäste, eine Spurensuche mit UV, Infrarot und Spektroskopie, zahlreiche Änderungen beim Georgischen Kammerorchester und die Auszeichnungen der Stadt für ihr Engagement zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und als "Digitales Amt". Vorgestellt werden außerdem die Preisträger von Fleißer-Preis, Kunstpreis und Kunstförderpreis. Enthalten sind zudem Informationen zum Beitritt der Stadt zum Aktionsbündnis der Organisation "Seebrücke" sowie das Programm zu den Tagen der Nachhaltigkeit vom 13. bis 18. Oktober. Der Bezirksausschuss VIII – Ober-/Unterhaunstadt stellt sich vor, auch das Klinikum, die Stadtwerke, die Kommunalbetriebe, die COM-IN, die Landesgartenschau, die IFG und die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft sind mit Beiträgen vertreten.

Neben der gedruckten Beilage, die kostenfrei an die Haushalte verteilt wird, gibt es auch eine digitale Version, die als PDF-Datei verfügbar ist. Abzurufen unter www.issuu.com/ingolstadt.de oder unter www.ingolstadt.de/Ingolstadt_informiert.