Seiteninhalt

Online-Anmeldung für einen Betreuungsplatz

Um die Suche nach einem Platz in einer Kindertagesstätte zu vereinfachen, stellt das städtische Amt für Kinderbetreuung und vorschulische Bildung das Anmeldeverfahren für einen Betreuungsplatz auf Online-Anmeldung um. Ab 5. Februar können Eltern ihre Kinder bequem über den »Kita-Finder Ingolstadt« in mehreren Kindertageseinrichtungen ihrer Wahl anmelden. Unter www.ingolstadt.de/kitafinder sind alle Einrichtungen im Stadtgebiet Ingolstadt aufgeführt, sowohl diejenigen unter städtischer als auch die unter freier beziehungsweise kirchlicher Trägerschaft. Im Elternportal des Kita-Finders Ingolstadt haben Eltern außerdem die Möglichkeit, sich umfassend über alle Einrichtungen zu informieren. Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz ab September ist über den Kita-Finder auf der Homepage der Stadt Ingolstadt vom 5. bis 24. Februar möglich. Die schriftlichen Zusagen an die Eltern erfolgen ab Montag, 25. Februar. Im Anschluss können die Eltern, ebenfalls schriftlich, binnen zehn Tagen die Annahme des Betreuungsplatzes bestätigen.

Im Elternportal des Kita-Finders können sämtliche Einrichtungen im Ingolstädter Stadtgebiet angezeigt werden. Die Suche nach Kitas bietet bestimmte Suchkriterien, um Einrichtungen auszuwählen (wie zum Beispiel die Altersgruppe und die Umkreissuche), die zu den individuellen Vorstellungen passen. Nachdem die Suchergebnisse aufgelistet wurden, können die Eltern entscheiden, in welchen Einrichtungen sie ihr Kind anmelden möchten und setzen diese auf einen „Merkzettel“. Anschließend folgt die Registrierung für ein Benutzerkonto und die Anmeldung bei den vorgemerkten Einrichtungen. Nachdem die Online-Anmeldung durchgeführt wurde, können die Eltern den aktuellen Status ihrer Anmeldung jederzeit in ihrem Benutzerkonto einsehen. Über neue Informationen werden sie auch per E-Mail informiert.

Wenn eine Kita eine Zusage für einen Betreuungsplatz geschickt hat, haben die Eltern zehn Tage Zeit, die Zusage zu bestätigen. Wurde die Zusage bestätigt, vereinbart die Kita-Leitung einen Termin zur Vertragsunterzeichnung. Dabei können auch alle wichtigen Fragen im persönlichen Gespräch geklärt werden. Sollten die Eltern die Zusage nicht bestätigen, fallen sie automatisch aus der Warteliste derjenigen Kindertageseinrichtung heraus. Sofern das Kind in weiteren Kindertageseinrichtungen angemeldet wurde, bleibt die Anmeldung in diesen Einrichtungen bestehen. Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ist im Falle einer nicht angenommenen geeigneten Platzzusage als erfüllt anzusehen. Sollten die Eltern keine Zusage von einer ihrer Wunscheinrichtungen erhalten, behält sich das Amt für Kinderbetreuung und vorschulische Bildung vor, die Anmeldung auf weitere geeignete Kindertageseinrichtungen auszudehnen, um die Eltern bestmöglich bei der Suche nach einem Betreuungsplatz zu unterstützen.

Faltblätter mit dem Verzeichnis aller Kindertageseinrichtungen (mit E Mail-Adressen) liegen auch im Rathaus für Soziales beim Amt für Kinderbetreuung und vorschulische Bildung, Adolf-Kolping-Straße 10, in den Kindertageseinrichtungen und im Bürgeramt aus.

Weitere ausführliche Informationen und Antworten auf alle wichtigen Fragen sind auf der Homepage der Stadt unter www.ingolstadt.de/kinderbetreuung zu finden.