Seiteninhalt

Ökolandbau auf der LGS 2020

Neue Ausgabe der „Ingolstadt informiert“

Auf dem Landesgartenschaugelände, das vorher eine innerstädtische Ackerfläche war, haben die Besucher zwischen 24. April und 4. Oktober nächsten Jahres auch die Möglichkeit Landwirtschaft kennenzulernen. Ein Ausstellungsbeitrag stellt die konventionelle Landwirtschaft vor, der andere zeigt den ökologischen Landbau. Erstmals ist damit dieses Thema in größerem Umfang auf einer Landesgartenschau in Bayern vertreten. Im Süden des Landesgartenschaugeländes können die Besucher auf rund einem Hektar in die Vielfalt der Kulturarten des Ökolandbaus in Bayern eintauchen. Mehr darüber lesen Sie in der neuesten Ausgabe der „Ingolstadt informiert“.

Weitere Themen in dieser Woche sind der Härteausgleich für Straßenausbaubeiträge, das Quartalsprogramm des Bürgerhauses, die neue Wohnanlage für altersgerechtes Wohnen an der Hugo-Wolf-Straße, Wiederbelebungstraining für Schulklassen sowie Maßnahmen zum Schutz unserer Trinkwasserressourcen.

Neben der gedruckten Beilage, die kostenfrei an die Haushalte verteilt wird, gibt es auch eine digitale Version, die als PDF-Datei verfügbar ist. Abzurufen unter www.issuu.com/ingolstadt.de oder unter www.ingolstadt.de/Ingolstadt_informiert.