Seiteninhalt

Vermessungstechniker /-in (m/w/d)

Unsere Vermessungstechniker/innen vermessen im Außendienst städtische Liegenschaften, Straßen und Gebäude, und berechnen aus den Ergebnissen Bestandspläne, die für Planungen oder zur Bestandsdokumentation benötigt werden. Sie erledigen Absteckarbeiten für Baumaßnahmen oder bei Fragen zu Grundstücksgrenzen und führen hochgenaue Messungen im Lage- und Höhenfestpunktfeld durch. Die Messergebnisse werten sie mit spezieller Berechnungssoftware aus und erstellen mit Hilfe von CAD-Programmen Zeichnungen, die in das vorhandene geographische Informationssystem (GIS) eingepflegt und verwaltet werden.

Ausbildungsziele

  • Planung und Ausführung von Bestandsvermessungen im Außendienst
  • Planung und Ausführung von Grenz- und Bauabsteckungen
  • Berechnen und zeichnerische Auswertung der Messergebnisse
  • Grundlagen der Geoinformationstechnologie
  • teamorientiertes und qualitätssicherndes Arbeiten
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen

Einstellungsvoraussetzung

mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss

Bewerbungsverfahren

  • Bewerbungsfrist: bis 30. September des Vorjahres
  • Bewerbungsform: Online-Bewerbung, siehe Hinweise zur Bewerbung
    Der Link zum Online-Bewerberportal wird im Bewerbungszeitraum auf dieser Internetseite veröffentlicht.

Auswahlverfahren

  • Bewerbungsunterlagen
  • Vorstellungsgespräch im Rahmen eines strukturierten Interviews
  • Praktikumstag im Außendienst

Ablauf der Ausbildung

Beginn: 1. September
Dauer: 3 Jahre
Praxis: Amt für Verkehrsmanagement und Geoinformation
Theorie: Städtische Berufsschule für Gartenbau, Floristik und Vermessungstechnik, Reinmarplatz 4-6, 80637 München, Standort Kapuzinerhölzl 45-47

Bezahlung

Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
Weitere Informationen >> hier

Kontakt

Tel.: 0841 305-1296
Fax: 0841 305-1297
Kontaktformular
Raum: 510