Seiteninhalt

Tango mit da Ziach

Volxmusik im Bauerngerätemuseum

Das Bauerngerätemuseum Hundszell feierte im Jahr 2020 sein 25-jährges Bestehen, und auch die Konzertreihe „Tango mit da Ziach“ geht bereits in ihr zweites Jahrzehnt und inzwischen hat sich der Hundszeller Veranstaltungsort einen Namen gemacht. Nicht nur bei den Besuchern sondern auch unter den Musikern, die (fast) schon „Schlange stehen“ für einen Auftritt im Bauerngerätemuseum mit seinem besonderen Flair.

Trotzdem wird die Reihe nicht inflationär aufgebläht, sondern bleibt ihren bewährten Prinzipien treu: Wenige, aber feine und abwechslungsreiche Konzerte. Auch künftig sollen sich bekannte Musiker, die uns schon bei früheren Auftritten begeistert haben, abwechseln mit neuen Gesichtern.

Gemeinsamer Nenner für die Konzertreihe ist und bleibt die „neue Volksmusik“. Diese verspricht einen aufregenden Genre-Mix, ungewöhnliche Instrumentierungen und freche Neu-Kompositionen von bekannten Akkorden.

Coronavirus: Wichtiger Hinweis 

Aufgrund der COVID-19-Pandemie kommt es in der Konzertreihe Tango mit da Ziach zu Verschiebungen. Bereits verkaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Sie können auch an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wobei der volle Kaufpreis erstattet wird.

Veranstaltungsort:

Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell, Probststraße 13, 85051 Ingolstadt, Telefon 0841 305-1885
Weitere Informationen unter www.ingolstadt.de/bauerngeraetemuseum