Seiteninhalt

Ausbildungsförderung

Schüler-BAföG

Zuständigkeiten/Förderfähige Ausbildungsstätten 

  • Das Amt für Ausbildungsförderung Ingolstadt ist zuständig für den Besuch der:
    • Berufsoberschule Ingolstadt (Klasse 12 und 13)
    • Fachakademie Ingolstadt (Ausbildung Übersetzer/Dolmetscher)

  • Das Amt für Ausbildungsförderung Ingolstadt ist auch für den Besuch der folgenden Ausbildungsstätten zuständig:
    • Berufsaufbauschule (Vorklasse der BOS)
    • Berufsfachschule (2-jährig und mehr)
    • Fachschule
      wenn der Wohnsitz beider Elternteile in Ingolstadt liegt. Wohnen die Eltern in verschiedenen Bezirken, so richtet sich die Zuständigkeit nach dem Wohnsitz des/r Schüler/in.

  • Beim Besuch der folgenden Ausbildungsstätten kommt nur in Ausnahmefällen eine Förderung in Betracht:
    • einjährige Berufsfachschulen
    • BVJ (Berufsvorbereitungsjahr)
    • BGJ (Berufsgrundschuljahr)
    • Fachoberschule (FOS)
    • Gymnasium (ab 10. Klasse)
    • Realschule (ab 10. Klasse)

 
Auskünfte bezüglich der Förderfähigkeit dieser Ausbildungsstätten erteilt das zuständige Amt für Ausbildungsförderung. Die Zuständigkeit richtet sich ebenfalls nach dem Wohnort der Eltern bzw. wenn die Eltern in verschiedenen Bezirken wohnen, nach dem Wohnort des/r Schüler/in.
 
Formulare und Informationen
 
www.das-neue-bafoeg.de

Meister-BAföG

Zuständigkeit:

Wenn Sie in Ingolstadt wohnen, können Sie beim Amt für Ausbildungsförderung Ingolstadt einen Antrag auf Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG), dem sogenannten „Meister-BAföG“ stellen.
 

Formulare und Informationen:

www.meister-bafoeg.info/de

Studium

Zuständigkeit:

Wenn Sie ein Studium aufnehmen, sind für Sie die jeweiligen Studentenwerke zuständig.
 

Formulare und Informationen: 

 www.bafoeg.bmbf.de