Seiteninhalt

Aktuelles & Veranstaltungen

Die Gleichstellungsstelle wirkt auf die Umsetzung des Gleichheitsgrundsatzes in der Stadt Ingolstadt hin und fördert die Beseitigung von Ungleichbehandlung von Frauen und Männern durch unterschiedliche Aktivitäten und Veranstaltungen. Auf dieser Seite verweisen wir auf Veranstaltungen, die von der Gleichstellungsstelle iniziiert werden und auf externe Veranstaltungen.

26.04.2018
Girls' und Boys' Day
Auch in diesem Jahr findet wieder der Girls‘ Day – Mädchen Zukunftstag – und der Boys‘ Day –Jungen-Zukunftstag – statt. Erneut steht der letzte Donnerstag im April unter dem Motto, Mädchen in technische Berufe und Jungs in soziale, pädagogische und pflegerische Berufe schnuppern zu lassen. Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften sind längst keine reinen Männerdomänen mehr. ... mehr
16.03.2018
Equal-Pay-Day - rote Damenhandtasche
© Stadt Ingolstadt / Friedl

Equal-Pay-Day für mehr Lohngerechtigkeit

Nach wie vor erhalten Frauen fast 22 Prozent weniger Lohn als Männer für dieselbe Arbeit. Anders ausgedrückt – bis zum 18. März arbeiten Frauen rein rechnerisch umsonst, während Männer voll verdienen. Auf diesen massiven Einkommensunterschied, den sogenannten Gender Pay Gap, weist der Equal-Pay-Day hin, der am 18. März begangen wird. Wer selber aktiv ... mehr
08.03.2018
FotoPlakatFrauentag
Zum Internationalen Tag der Frau am 08. März gibt es einen „Programm –Blumenstrauß“ entlang des Ingolstädter Frauenpfades in der Simon-Mayr-Sing- und Musikschule, in der Volkshochschule und in der Stadtbücherei. Traditionell lädt die städtische Gleichstellungsstelle am Internationalen Tag der Frau zum Frauenpfad durch Ingolstadt ein. Dieses Jahr liegt der Focus auf Frauen in Kultur und Bildung. Der Frauenpfad startet ... mehr
22.02.2018
Gleichstellung - Frauen zurück ins Berufsleben
Unter dem Motto „Frauen zurück ins Berufsleben“ veranstaltete die Wirtschaftsförderung der Stadt Ingolstadt, die Agentur für Arbeit, die Gleichstellungsstelle sowie die Integrationsstelle der Stadt Ingolstadt, Pro Beschäftigung e.V., das Jobcenter und die IHK Ingolstadt auch dieses Jahr wieder am 22. Februar 2018 gemeinsam die gleichnamige Informations- und Netzwerkveranstaltung. Wir gaben interessierten Frauen ... mehr
15.02.2018
Café Luna Logo Gleichstellungsstelle
Die Gleichstellungsstelle lädt im Februar herzlich zum offenen Austausch mit Kaffee und Kuchen im Bürgerhaus Neuburger Kasten, Fechtgasse 3 in Ingolstadt, ein. Gerne dürfen Sie eine Kleinigkeit mitbringen. Programm Café Luna mehr
14.02.2018
Valentina hat ja gesagt

Heiraten? Ohne Trauschein zusammenleben? Welche rechtlichen und finanziellen Folgen hat das?

Ehe und Partnerschaft – Was sich beim „ja-sagen“ rechtlich und finanziell verändert Heiraten? Ohne Trauschein zusammenleben? Welche rechtlichen und finanziellen Folgen hat das? Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Barbara Deimel und Anja Assenbaum unterstützen die gemeinsame Aktion des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und des Katholischen Frauenbundes. Eine ... mehr
18.12.2017
20 Jahre Gleichstellungssatzung Ingolstadt

Sozialministerin Emilia Müller und Oberbürgermeister Dr. Lösel würdigen Erfolge

Oberbürgermeister Christian Lösel erinnerte beim Festakt zu 20 Jahren Gleichstellungssatzung der Stadt Ingolstadt im Historischen Sitzungssaal an 1957, als der Bundestag das Gesetz zur Gleichstellung von Mann und Frau verabschiedet hatte. "Gleichstellung von Mann und Frau ist ein Schlüsselthema der modernen Bürgergesellschaft", betonte Sozialministerin Emilia Müller. Heute würden 37,4 Prozent der Führungspositionen von Frauen besetzt, ... mehr
24.11.2017
Gegen Gewalt an Frauen
Orange Stunde und Ausstellung „Die Hälfte des Himmels“ – viele Veranstaltungen für ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben! Ein großes Bündnis formierte sich in Ingolstadt anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. Traditionell wurde dabei auf die Farbe Orange gesetzt. Orange ist die internationale Farbe gegen Gewalt. Den Auftakt machten die Gleichstellungsbeauftragten der ... mehr
14.11.2017
2. Ingolstädter Männertag
Die Gleichstellungsstelle lud am 14. November in die VIP-Lounge des ERC in der Saturn Arena Ingolstadt ein, um die Erfahrungen von Jochen Reimer, Torhüter des ERC, Maritta Becker, Fitness-Coach des ERC, und Stefan Penther, Sportwissen-schaftler von Penther & Partner, zu hören, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken und zu diskutieren. Der internationale Tag des Mannes hat das Thema Männergesundheit, ... mehr
02.10.2017
Ist Luisa da?
Mit einem neuen Hilfeangebot will der Verein Wirbelwin e.V. in Zusammenarbeit mit den Club- und Barbetreibern in Ingolstadt vorbeugen. Mit der Frage "Ist Luisa hier?" können sich Frauen, die sich nicht sicher fühlen, bedrängt oder sexuell belästigtigt werden, an das Personal wenden und bekommen unmittelbar und diskret Hilfe. Mit der Gleichstellungsstelle als Kooperationspartner, wurde ... mehr
29.09.2017
Gleichstellung - Präventionskarte
Die Aktionskarte „Spaß haben – sicher feiern“ sollte auch in diesem Jahr die Besucher des Herbstvolksfestes begleiten. Vorsorge ist das Rezept für die eigene Sicherheit. Die Aktion der Gleichstellungsstelle in Zusammenarbeit mit der Polizei und mehreren sozialen Verbänden kam bereits im vergangenen Jahr gut an. Sie waren dieses Jahr an öffentlich zugänglichen Stellen ausgelegt und ... mehr
28.09.2017
Wappen der Stadt Ingolstadt

Blaue Schafe und Lebende Bücher

Zur interkulturellen Woche wurden vielfältige Aktionen und Veranstaltungen geboten. Die bundesweite Kampagne lud auch in Ingolstadt vom 23. bis 30. September zum Staunen, Informieren, Austauschen oder auch einfach zur Unterhaltung ein. So auch die blaue Friedensherde auf dem Rathausplatz. Die Integrationsbeauftragte Ingrid Gumplinger und die Gleichstellungsbeauftragte Barbara Deimel haben die blaue Schafherde des ... mehr
10.07.2017
Plakataktion Hilfetelefon
Für Frauen, die Gewalt erfahren mussten, hat die frühere Familienministerin Manuela Schwesig die Aktion "Hilfetelefon" ins Leben gerufen. Das "Hilfetelefon" (08000 116 016) bietet Beratung und Unterstützung in 17 Sprachen sowie in Gebärdensprache (dann übers Internet) an. Die Integrationsbeauftragte der Stadt Ingolstadt Ingrid Gumplinger und die Gleichstellungsbeauftragte Barbara Deimel haben dieses Thema aufgegriffen und ... mehr
08.03.2017
Wappen der Stadt Ingolstadt
Anlässlich des internationalen Tags der Frau am 8. März luden die Gleichstellungsbeauftragten Barbara Deimel und Anja Assenbaum Ingolstadts Frauen und Männer zum 2. Ingolstädter Frauenpfad ein und lenkten dabei den Rundgang auf die drei städtischen Museen: Museum für Konkrete Kunst, Stadtmuseum und Deutsches Medizinhistorisches Museum. Alle drei städtischen Museen werden von Frauen geleitet und ... mehr