Seiteninhalt
05.05.2020

Kontaktbeschränkung

Es ist erlaubt, neben einer weiteren Person auch die engere Familie, d.h. neben Ehegatten, Lebenspartnern und Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, auch Verwandte in gerader Linie und Geschwister sowie die Angehörigen eines weiteren Hausstands zu treffen oder zu besuchen.

Es gilt eine Mundschutzpflicht in Geschäften und im ÖPNV. Medizinische Masken sind hierfür nicht notwendig, es genügen OP-Schutzmasken, ein (selbstgenähter) Mund-Nasen-Schutz aus Stoff oder notfalls auch ein Schal oder Tuch.


Das Bayerische Innenministerium beantwortet auf seiner Internetseite viele gängige FAQs

21.03.2020, 17:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20.05.2020, 14:00 Uhr