Seiteninhalt
23.06.2020

Bücherbus öffnet seine Türen

Beim Bücherbus der Stadtbücherei Ingolstadt kehrt wieder etwas mehr Normalität ein. Von März bis Mai stand er neun Wochen in der Garage und in den vergangenen fünf Wochen mussten die Leser ihre Bücher an der Tür des Busses entgegennehmen.

Ab Mittwoch, 24. Juni, dürfen die geduldigen Nutzer den Bücherbus endlich wieder betreten. Maximal zwei Personen, die beide demselben Haushalt angehören müssen, dürfen sich gleichzeitig auf Büchersuche begeben. Damit sich keine langen Wartezeiten ergeben, werden alle Leser dazu angehalten, sich schnell zu entscheiden und auszuleihen. Ein gemütliches Schmökern im Bus ist also vorerst noch nicht möglich. Wie an allen Standorten der Bücherei besteht Maskenpflicht.

Bis zu den Sommerferien fährt der Bus weiterhin nur nach eingeschränktem Fahrplan, nach dem weniger Haltestellen als üblich, dafür aber mit längerer Haltezeit, angefahren werden.

Die genauen Stationen und Zeiten sind im Internetauftritt der Stadtbücherei zu finden – www.ingolstadt.de/stadtbuecherei

23.06.2020, 14:00 Uhr