Seiteninhalt

Festungsrundfahrten mit dem Nostalgiebus

"Schaffner Schorsch" entführt seine Gäste auf eine ca. 130-minütige Reise durch die Ingolstädter Festungsgeschichte.

Beschreibung der Festungs-Tour

Anfangs- und Endpunkt der gut zweistündigen Exkursion in die Geschichte der bayerischen Landesfestung Ingolstadt ist der Rathausplatz. Schaffner Schorsch bereitet seinen Gästen auf der anschließenden Fahrt nach Katharinenberg eine kurzweilige Zeit mit Sagen und Legenden aus der Stadtgeschichte und mit spannenden geschichtlichen Hintergründen zur Entstehung und zum Niedergang der bayerischen Landesfestung Ingolstadt. Ein Rundgang im Fort Prinz Karl, welches nicht öffentlich zugänglich ist, ist einer der Höhepunkte. Die anschließende Rückfahrt nach Ingolstadt führt zu weiteren prägnanten Orten, deren Bedeutung im 19. Jahrhundert heute nur mehr wenigen Ingolstädtern und Gästen bewusst ist. Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen erreichen Bus und Fahrgäste nach gut zwei Stunden wieder das 21. Jahrhundert am Ingolstädter Rathausplatz.

Termine 2018

Sonntag, 06.05.2018, 16:00 Uhr
Sonntag, 27.05.2018, 13:30 Uhr und 16:00 Uhr
Sonntag, 17.06.2018, 16:00 Uhr
Sonntag, 24.06.2018, 13:30 Uhr und 16:00 Uhr
Sonntag, 22.07.2018, 13:30 Uhr und 16:00 Uhr
Sonntag, 12.08.2018, 16:00 Uhr
Sonntag, 26.08.2018, 16:00 Uhr
Sonntag, 09.09.2018, 16:00 Uhr
Sonntag, 23.09.2018, 13:30 Uhr und 16:00 Uhr
Sonntag, 30.09.2018, 13:30 Uhr und 16:00 Uhr

Treff- und Zielpunkt

ist auf dem Ingolstädter Rathausplatz.

Fahrkarten

gibt es im Vorverkauf (für 18 Eur pro Person) am Fahrkartenschalter am Ingolstädter ZOB, Bussteig 1.

Teilnehmerzahl: 28 Personen

zurück zur Übersicht