Seiteninhalt
20.07.2021

Bürgerumfrage zum Urban Air Mobility Projekt

Die Urban Air Mobility Initiative der Stadt Ingolstadt, im Jahr 2018 ins Leben gerufen, weist aktuell mehr als 70 Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen und Behörden auf – Tendenz steigend. Die Stadt Ingolstadt hat es sich dabei zum Ziel gesetzt, im Zuge von diversen geförderten Forschungsprojekten die Akzeptanz der Bevölkerung für mögliche UAM-Einsatzgebiete zu untersuchen.

Bereits im Herbst 2020 wurden deshalb die Bürgerinnen und Bürger darum gebeten, an einer öffentlichen Umfrage zu einem der UAM-Projekte, FreeRail, teilzunehmen und ihre Meinungen, Sorgen und Wünsche mitzuteilen.

Um die Ergebnisse zu verstetigen und neue Erkenntnisse zu gewinnen, sind nun alle aufgerufen, erneut an einer Umfrage teilzunehmen und ihre Meinung zu einem weiteren Forschungsprojekt - INCity TakeOff - mitzuteilen.

INCity TakeOff untersucht die theoretische Planung von sogenannten Vertiports (Start- und Landeflächen für Flugtaxis) unter Nutzung künstlicher Intelligenz am Beispiel Ingolstadt. Neben der Stadt Ingolstadt sind das Institut EDMS e.V. aus München, das Fraunhofer Institut IBP, Digithinx GmbH sowie Lilium weitere Projektpartner. Das englische Startup Skyports komplettiert als Unterauftragnehmer das Konsortium.

Den Fragebogen findet man bis Ende August unter

https://survey.lamapoll.de/URBAN-AIR-MOBILITY---Umfrage-in-Ingolstadt/

Die Beantwortung der Fragen nimmt ca. 8 bis 10 Minuten in Anspruch.