Seiteninhalt

parkIN connected

"parkIN connected" revolutioniert das Parken in Ingolstadt

Das neue Parkkonzept macht das Parken in Ingolstadt noch komfortabler. Vergessen Sie das Parkticket, das man nur allzu gerne verliert. Und vergessen Sie auch die Suche nach dem passenden Kleingeld, um die Parkgebühren zu bezahlen. 
Welche Idee hinter "parkIN connected" steckt, wo die Vorteile liegen und welche Schritte zur Nutzung notwendig sind, lesen Sie hier:

»parkIN connected« funktioniert in allen Parkeinrichtungen der IFG in Ingolstadt

Mit "parkIN connected" wird kein herkömmliches Parkticket mehr benötigt und auch das Bezahlen der Parkgebühr am Kassenautomaten entfällt. Ermöglicht wird dies mit der so genannten RFID-Lösung: ein Funketikett kommuniziert mit dem Parksystem. Dadurch öffnen sich die Ein- und Ausfahrtschranken automatisch und der Fahrer kann sofort in die Parkeinrichtung fahren.

Schnell und kompakt informiert - eine neue Broschüre stellt »parkIN connected» vor!

Die IFG Ingolstadt hat eine neue Broschüre zu „parkIN connected“ aufgelegt. Diese liegt jetzt an mehreren Stellen in Ingolstadt aus. In dem Heft wird unter anderem kompakt erklärt, welche Vorteile das neue Parksystem bringt, welche ersten Schritte zur Nutzung notwendig sind und wo man das kostenlose Funketikett erhält.

Sie bekommen das kostenlose Funketikett in der IFG-Geschäftsstelle, Wagnerwirtsgasse 2 (Erdgeschoss) in Ingolstadt.

Hier geht's zum Parkportal parkIN connected