Seiteninhalt

Historisches Kennzeichen für Oldtimer - H-Kennzeichen

Beschreibung

Das historische oder Oldtimerkennzeichen (Kennung „H“ hinter der Erkennungsnummer, § 9 Abs. 1 FZV) wird nur Fahrzeugen zugeteilt, die auf Grund eines Gutachtens nach § 23 StVZO eines amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfers als Oldtimer eingestuft werden.
Oldtimer sind Fahrzeuge, die vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gekommen sind, weitestehend dem Originalzustand entsprechen, in einem guten Erhaltungszustand sind und zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes dienen.
Im Rahmen der Begutachtung ist eine Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO durchzuführen, sofern nicht ein Gutachten nach § 21 StVZO zur Erteilung der Betriebserlaubnis erstellt werden muss.

Benötigte Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • bisherige Kennzeichenschilder
  • eVb-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung)
  • Oldtimergutachten nach § 23 StVZO mit Hauptuntersuchung bzw. Gutachten nach § 21 StVZO
  • Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung (Vorlage des Prüfberichts)
  • SEPA-Lastschriftmandat (für Kfz-Steuer)
  • bei Privatpersonen: Gültiger Personalausweis oder Reisepass im Original mit Meldebescheinigung
  • bei Firmen: Handelsregisterauszug (nur bei Gesellschaften), Gewerbeanmeldung, bei selbständig Gewerbetreibenden Gewerbeanmeldung; Vollmacht sowie gültiger Ausweis/Pass der verantwortlichen, unterschriftsberechtigten Person (z.B. Geschäftsführer, Prokurist, Vorstand) im Original
  • bei Vereinen: Vereinsregisterauszug, Vollmacht und gültiger Personalausweis/Reisepass der verantwortlichen, unterschriftsberechtigten Person (Vorstand) im Original
  • zusätzlich bei Erledigung durch Dritte: Vollmacht sowie gültiger Personalausweis/Reisepass des Vollmachtgebers und des Bevollmächtigten

Links/Formulare

Hinweise

Die bisherige Kennzeichennummer kann beibehalten werden, ergänzt um den Buchstaben „H“, wenn die Kombination bisher maximal 7-stellig war (zum Beispiel: IN-AB123). Das „H“ als Oldtimerkennung kann dann noch angefügt werden.

Gebühren

Die Grundgebühr richtet sich nach dem zugrunde liegenden Zulassungsvorgang (siehe Umschreibung, Wiederzulassung...).

Kontakt

Tel.: 0841 305-1794, -1788, -1785, -1782, -1778
Fax: 0841 305-1796
E-Mail schreiben
oder Kontaktformular
Website besuchen