Seiteninhalt

Bestellung Straßenplanungshöhe beim Tiefbauamt

Werden ausschließlich Straßenplanungshöhen benötigt, so können diese direkt beim Tiefbauamt über die E-Mail-Adresse straßenplanungshoehe.tba@ingolstadt.de eingeholt werden. Darüber hinausgehende Informationen (z.B. Antragsformular) finden Sie in der Bauherrenmappe.

Die Ausgabe von Straßenplanungshöhen erfolgt auf der Grundlage von Ausführungsplänen für den Straßenbau. Diese Werte über NN werden in circa angegeben und sind unverbindlich, da es sich hier nicht um Vermessungsdaten handelt. Die Höhen können nur in der Straßenachse und falls vorhanden am Rand der öffentlichen Fläche angegeben werden.

Folgende Angaben zum Bauvorhaben sind notwendig:

  • Flurstück-Nummer und Gemarkung oder Straße und Hausnummer
  • Postanschrift vom Rechnungsempfänger, da die Auskunft gebührenpflichtig (25 Euro) ist.
  • E-Mail-Adresse, da die Zusendung der Straßenplanungshöhe (ausgefülltes Formblatt + Lageplan) per Mail erfolgt.

Für Kanalauskünfte sind nur die Ingolstädter Kommunalbetriebe zuständig. Die Ausgabe von amtlichen Höhenfestpunkten kann beim Amt für Verkehrsmanagement und Geoinformation beantragt werden.