Seiteninhalt
19.06.2020

Asamkirche Maria de Victoria gesperrt

Orgelmatinee muss abgesagt werden

In der Kirche Maria de Victoria haben sich am Freitag, 19. Juni, einzelne Teile des Deckenputzes gelöst. Um den Umfang des Schadens und die Ursache hierfür festzustellen, sind bautechnische Untersuchungen notwendig.

Bis die Ergebnisse vorliegen, wurde der Kirchenraum vorsorglich für die Öffentlichkeit gesperrt. Somit sind zunächst keine Besichtigungen, Führungen, Gottesdienste oder Veranstaltungen möglich.

Von der Sperrung ist auch die Orgelmatinee betroffen. Der für den kommenden Sonntag, 21. Juni, geplante Auftakt zur Konzertreihe muss daher leider abgesagt werden.

Da für die Veranstaltung eine Online-Anmeldung nötig war, werden die Karteninhaber individuell über die Absage informiert.
Das Kulturreferat wird den neuen Termin der Auftaktveranstaltung zur Orgelmatinee 2020 rechtzeitig bekannt geben.