Seiteninhalt

Projekte an Schulen / Jugendtreffs / Bildungswerken

Unsere Projekte können in Absprache flexibel gestaltet werden. Gerne greifen wir Themen- und Projektwünsche auf.

Folgende Projekte bieten wir an:

"Mit meinen Sinnen kann ich die Welt entdecken - Reise durch den Sinnesgarten"

  • Den Sinn der Sinne für sich selbst entdecken
  • Sinnesorgane bewußt gebrauchen, Sinne und Wahrnehmung schulen
  • Eigenen Selbstwert spüren
  • Entwickeln von Sinnes- und Körperbewußtsein
  • Evtl. Schärfen der Sinne für Naturerfahrungen

 

Zeitlicher Rahmen: circa sechs bis acht Einheiten, etwa à 45 Minuten

  • 1. Einheit: Sehen und Merken
  • 2. Einheit: Hören
  • 3. Einheit: Riechen
  • 4. Einheit: Schmecken
  • 5. Einheit. Tasten
  • 6. Einheit: Wiederholen aller Sinne
  • 7. Einheit: Gestaltung einer eigenen Sinnesecke im Klassenzimmer

"ALF" - Allgemeine Lebenskompetenzen und Fertigkeiten

  • langfristig angelegt
  • fächerübergreifend
  • wissenschaftlich evaluiert
  • Interaktive Unterrichtsmethoden
  • Adäquate Informationen zu Substanzen
  • Übungen zur Standfestigkeit gegen soziale Beeinflussung
  • Enthält substanunspezifsche Elemente zur Förderung von protektiven Fertigkeiten

Zeitlicher Rahmen: circa 10 Unterrichtseinheiten à 90 Minuten

"Spielfieber - Spielst du noch oder zockst du schon?"

  • Informationen zu Medienkonsum
  • Auseinandersetzung mit eigenem Medienkonsum
  • Interaktive Unterrichtsmethoden

Zeitlicher Rahmen: circa zwei Unterrichtseinheiten à 90 Minuten

"Be smart - don`t start"

Wettbewerb zum Nichtrauchen

Nähere Informationen hierzu beim Gesundheitsamt.

"Dünn und dann!?"

  • Schönheitsideale
  • Information über Essstörungen
  • Ernährungsberatung
  • Auseinandersetzung mit der Geschlecherrolle
  • Eigene Stärken herausfinden, Übungen zu Körprwahrnehmung und -bewusstsein

Zeitlicher Rahmen:

  • Vier Einheiten à 90 Minuten
  • durchgeführ von je einer Ärztin, Ernährungsberaterin und Sozialpädagogin des Gesundheistamtes

"Bin ich schön?"

  • Auseinandersetzung mit Schönheitsidealen und dem eigenen Körper
  • Hinterfragen von Werbestrategien
  • Annehmen der eigenen Rolle

Zeitlicher Rahmen: zwei Einheiten à 60 Minuten

Raucherausstiegskurs

Freiwillige Teilnahme! Gesundheitsamt als Veranstaltungsort möglich

  • Kosten-Nutzen-Analyse
  • Einschätzen der eigenen Nikotinabhängigkeit
  • Persönliches Risikoprofil
  • Folgeschäden des Rauchens
  • Einschätzung der individuellen Konsummuster
  • Persönliche Zielfestschreibungen
  • Festlegung der Änderungsstrategie
  • Management von Risikosituationen
  • Nichtrauchervertrag und Belohnungsplanung
  • Rückfallmanagement
  • Beratung und Unterstützung
  • Tipps und Tricks für den Ausstieg

Zeitlicher Rahmen: sechs Einheiten à 90 Minuten

Selbstbehauptungstraining zu Alkohol, Tabak, Cannabis

  • Selbstwahrnehmung schulen, eigene Stärken und Schwächen erkennen
  • Körperbewußtsein und Körpersprache
  • Training der Standfestigkeit bei sozialer Beeinflussung
  • Rollenspiele
  • Sinnesschärfung
  • Förderung des Selbstbewußtseins
  • Werbestrategien hinterfragen
  • Eigene Gewohnheiten überprüfen

Zeitlicher Rahmen: vier Einheiten à 60 Minuten

Rausch und Risiko

Zeitlicher Rahmen: zwei bis vier Schulstunden

Ziele:

  • Förderung von Risikokompetenz zur Verringerung individueller Gefährdung
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Risikoverhalten

 

Neben kurzfristig buchbaren Einzelvorträgen bieten wir folgende weitere Angebote:

Aktionsparcours Alkohol

Diverse Stationen:

  • Rauschbrillenparcours
  • Selbstcheck
  • Schwangerschaft und alkoholbedingte Erkrankungen beim Kind
  • Alkoholfreier Cocktail
  • Gurtschlitten und Reaktionstestgerät des ADAC
  • Seh- und Hörtest
  • Erste Hilfe
  • und vieles mehr

Zeitlicher Rahmen: fünf Stunden

Aktionsparcours Drogen

Diverse Stationen:

  • Selbstcheck
  • Erfahrungsbericht eines Betroffenen
  • Arbeit mit Suchtkranken / Therapie
  • Hilfsmöglichkeiten bei einer Suchterkrankung
  • Cannabiskonsum, Folgen...