Seiteninhalt

Soziale Projekte

Fahrradwerkstatt „KonRad“

Am 13.03.2008 wurde in der Goethestraße die Fahrradwerkstatt im Rahmen der „sozialen Stadt“ eröffnet.

Fotoalbum/Chronik

Informationen und Wissenswertes über die Entstehung und Entwicklung des Stadtteils Konradviertel: ein Kunstprojekt von Thomas Neumaier und Autorin Stefanie Roloff zusammengefasst in einer Chronik.
Im Stadtteiltreff Konradviertel ist die erweiterte 2. Auflage für 10 Euro pro Exemplar erhältlich. Ab sofort werden wieder Fotos zur Geschischte des Konradviertels gesucht!

Gewaltprävention mit „Oyakata“ an der LSG und MSG

In Kooperation mit Schule, Jugendsozialarbeit, Polizei, Sportverein und Sozialer Stadt dient dieses Projekt der Gewaltfreien Reaktion auf die alltäglichen Situationen zwischen Lehrer und Mitschülern untereinander.
Das gewaltpräventive Projekt wurde insgesamt von den Schülerinnen und Schülern überwiegend sehr positiv bewertet.

Jugendkultursommer

Ein Projekt der Stiftung "Jugend fragt e.V." in Zusammenarbeit mit der Stadt Ingolstadt.
Etwa 80 Jugendliche aus unterschiedlichen Schularten – Mittelschule an der Lessingstraße, Herschel-Mittelschule, Sonderpädagogisches Förderzentrum, Caritas-Zentrum St. Vinzenz, Gnadenthal-Mädchen-Realschule und Christoph-Scheiner-Gymnasium sowie Auszubildende der Audi AG wirken mit. Auch zehn Jugendliche aus einer Partnerstadt von Ingolstadt werden mitwirken. Ziel ist Jugendförderung durch vielfältige soziale, kulturelle, integrative und persönlichkeitsbildende Erfahrungen. Zugrunde liegt die Überzeugung, dass kreative Kraft und innovative Ideen für die Bewältigung gegenwärtiger und zukünftiger Aufgaben unverzichtbar sind. www.jugendkultursommer.de

Stadt, Geschichte, Zukunft

Ein Projekt im Rahmen der bayernweiten Veranstaltung Stadt.Geschichte.Zukunft. STADTKULTUR Netzwerk bayerischer Städte e.V. in Zusammenarbeit mit dem Stadtteiltreff Konradviertel, der Grund- und Mittelschule an der Lessingstraße Ingolstadt Stadt.Geschichte.Zukunft im Konradviertel – das heißt: Zeitreisen, Urwald in der Stadt, Uns stinkt´s und noch vieles mehr… die Kinder und Jugendlichen der Grund- und Mittelschule an der Lessingstraße beschäftigten sich begleitet vom Künstler Thomas Neumaier und engagierten LeherInnen intensiv mit ihrem Stadtviertel – zeigten, was ihnen gefällt, was ihnen nicht gefällt und entwarfen Visionen für ihren Lebensraum.

Projekttag an der Mittelschule an der Lessingschule

Der Projekttag, der seit 2012 jährlich unter dem Motto "Rund ums Fahrrad" bzw. "Rund ums Rad" stattfindet, dient der Berufsorientierung. Er richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen an der Gotthold-Ephraim-Lessing-Mittelschule. Durch theoretische Inputs sowie praktisches Ausprobieren erhalten Schülerinnen und Schüler an diesem Tag die Gelegenheit, in kleinen Gruppen verschiedene Berufsfelder näher kennen zu lernen. Der Projekttag wird durch die Mitwirkung mehrerer Kooperationspartner (z.B. Berufsberatung der Arbeitsagentur, Fahrradwerkstatt Konradviertel, Wirtschaftsbetriebe, Stadtteiltreff Konradviertel) ermöglicht.