Nacht der Museen

7./8. September 2019 in Ingolstadt

Information

In einigen Häusern kann es zur Überfüllung kommen. Bitte weichen Sie auf andere Häuser aus. Sollte ein Shuttlebus überfüllt sein, warten Sie bitte auf den nächsten. Zudem sind alle INVG-Busse im Stadtgebiet kostenlos nutzbar. Es besteht kein Anspruch auf Verminderung des Eintrittspreises.

In einigen Museen müssen aus Sicherheitsgründen größere Taschen abgegeben werden. Es stehen nur begrenzt Schließfächer zur Verfügung. Daher bitte große Taschen und Rucksäcke möglichst zu Hause lassen, um Wartezeiten zu vermeiden. Es gelten die jeweiligen Hausordnungen.

Die Nacht der Museen wird durch Film und Foto dokumentiert. Die Aufnahmen werden zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung verwendet. Sollten Sie Einwände gegen die Veröffentlichung von Abbildungen Ihrer Person haben, sprechen Sie unsere Fotografen bitte möglichst unverzüglich an.

Hunde sind bei der Nacht der Museen leider nicht erlaubt.

Für die Programminhalte sind die teilnehmenden Institutionen verantwortlich. Programmänderungen vorbehalten.