Nacht der Museen

7./8. September 2019 in Ingolstadt

Logo des Museums für Konkrete Kunst
Museum für Konkrete Kunst
Tränktorstraße 6 – 8
85049 Ingolstadt
www.mkk-ingolstadt.de
18.00 Uhr
Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin
18.30 Uhr
Einführung in die Ausstellung (ca. 15 Min.)
18.30 – 22.30 Uhr
Live-Speaker vor den Kunstwerken
19.00 Uhr
Künstlergespräch mit Dr. Simone Schimpf (Direktorin MKK), Nick Koppenhagen (Künstler der Ausstellung) und Christine Zimmermann (Büro für Kommunikationsdesign und Informationsgrafik Hahn und Zimmermann)
20.00 – 20.30 Uhr
Konzert Gorilla Rodeo
21.00 Uhr
Einführung in die Ausstellung (ca. 15 Min.)
21.30 – 22.00 Uhr
Konzert Gorilla Rodeo
22.00 Uhr
Einführung in die Ausstellung
22.30 – 23.00 Uhr
Konzert Gorilla Rodeo
23.30 Uhr
Einführung in die Ausstellung (ca. 15 Min.)

GORILLA RODEO! sprengt alle klassischen Genregrenzen und setzt sie nach ihren eigenen Vorstellungen wieder zusammen: Ska – Swing – Surf – Balkan – Country – Punk!

Die Ausstellung „Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik“ legt offen, dass bis heute eine erstaunliche Wechselwirkung zwischen Infografik und Kunst besteht, deren Anfänge im Bauhaus und seinem Umfeld zu finden sind. Ausgehend von der Historie führt das MKK das Thema in die Gegenwart und untersucht die Verbindung beider Felder in seiner Ausstellung vor allem zeitgenössischer Kunst.

Für das leibliche Wohl sorgt der Foodtruck von Funky Kitchen.

Ausstellung „Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik“