Logo der Stadt Ingolstadt

Carrara (Italien)

Partnerstadt seit 2.6.1962

Mit Carrara, der Stadt des Marmors in der nördlichen Toskana, pflegt Ingolstadt seit mehr als 50 Jahren eine intensive Städtepartnerschaft.

Der Name Carrara ist untrennbar mit den Cave, den Steinbrüchen verbunden, in denen seit 2.000 Jahren der weiße Marmor abgebaut wird. Wie schon die Bauleute der römischen Antike reisen auch heute noch die Bildhauer in diese ca. 65.000 Einwohner zählende Stadt am Fuß des hohen Gebirgsmassivs der Alpen, um sich an Ort und Stelle den richtigen Steinblock auszusuchen.

Das alte Carrara mit seinem Dom, den mittelalterlichen Häusern und Renaissancepalästen liegt in einer Talmulde, durch die der Carrione fließt. Es wächst allmählich mit dem Stadtteil Marina di Carrara zusammen, der sich zu einem beliebten Badeort entwickelt hat und viele Ingolstädter seit langem als Stammgäste willkommen heißt.

www.comune.carrara.ms.gov.it
www.aptmassacarrara.it