Logo der Stadt Ingolstadt
Banner mit Motiveindrücken aus Grasse

Grasse (Frankreich)

Partnerstadt seit 7.5.1963

Unweit des Mittelmeers gelegen, bietet die südfranzösische Stadt Grasse viele Möglichkeiten für kulturell geprägte oder sportlich aktive Aufenthalte am Rande der hier 1.800 Meter hohen Seealpen.

Es ist jedoch nicht nur ideal gelegen für Touren in das malerische Hinterland der Côte d´Azur, sondern aufgrund der geringen Entfernung auch sehr beliebt für Ausflüge nach Cannes, Nizza oder Monte Carlo.

Nach der Regentschaft zweier Konsuln im Mittelalter war die Stadt vom 13. bis zum 18. Jahrhundert Bischofssitz. Zeugnisse dieser Zeit und zugleich Wahrzeichen von Grasse sind die Kathedrale und der Sarazenenturm in ihrer Nähe.

Heute ist der Name der 53.000 Einwohner zählenden Stadt vielen vor allem aufgrund einer florierenden Parfümindustrie und in Verbindung damit als Handlungsort des Romans „Das Parfum“ von Patrick Süskind ein Begriff.

Jasmin, Rosenblätter, Orangenblüten und Lavendel sind die Rohstoffe, die hier in zum Teil jahrhundertealten Verfahren zu Essenzen und ätherischen Ölen verarbeitet werden. Aus ihnen werden die berühmten Parfums hergestellt, die in der ganzen Welt Liebhaber und Abnehmer finden.

www.grasse.fr