Logo der Stadt Ingolstadt
Banner mit Motiveindrücken aus Kirkcaldy

Kirkcaldy (Schottland)

Partnerstadt seit 3.9.1962

Gegenüber der schottischen Hauptstadt Edinburgh liegt Kirkcaldy am Firth of Forth, einem Meeresarm der Nordsee, der tief ins Land hinein reicht. Weil die Stadt so schmal und lang ist, wurde sie früher im Volksmund gerne „The Long Town“ genannt.

Seit der Reformierung des schottischen Verwaltungssystems im Jahre 1996 gehört Kirkcaldy dem Bezirk „Fife Council“ an. Dieser hat seinen Sítz in Glenrothes, von wo aus nun sämtliche partnerschaftlichen Aktivitäten koordiniert werden.

Kirkcaldy besitzt weitflächige, wunderschön angelegte Parkanlagen, die der Stadt eine herbe, aber stimmungsvolle Schönheit verleihen. Besonders stolz ist die Stadt auf ihren berühmten Sohn, den Begründer der modernen Nationalökonomie, Adam Smith, der hier sein Werk „Wealth of Nations“ geschrieben hat.

Haupteinnahmequellen für die rund 50.000 Einwohner zählende Stadt sind heute die Elektronik und Maschinenbauindustrie sowie die Herstellung von Möbeln.

Die Umgebung von Kirkcaldy weist den typischen schottischen Charme des Hinterlandes ebenso auf wie das bunte Strandleben im Seebad Leven.

www.fifedirect.org.uk
www.visitscotland.com