Logo der Stadt Ingolstadt
Banner von links nach Rechts: Zeitungsstapel, Ingolstadt von oben, Gartenansicht Deutsches Medizinhistorisches Museum, Altes Rathaus

Jugendliche Eishockeyspieler aus Moskau besuchen Ingolstadt - Freundschaftsspiel am 24. März 2015

Auf Einladung der Stadt Ingolstadt kommen von Montag 23. bis Freitag 27. März eine Jugend-Eishockeymannschaft des Zentralbezirks Moskau mit ihren Trainern und eine offizielle Delegation zu einem Besuch nach Ingolstadt. 

Spielszene ERC Ingolstadt gegen Straubing Tigers

DEL - ERC Ingolstadt - Straubing Tigers - Sean O´Connor hüpft hoch um den Puck durchzulassen

Logo des ERC Ingolstadt

Die Planung und Durchführung dieser Jugendsportbegegnung erfolgt in Kooperation zwischen der Stadt und dem ERC Ingolstadt. Höhepunkt des Aufenthalts wird ein Freundschaftsspiel mit einer Ingolstädter Eishockey-Jugendmannschaft am Dienstag, 24. März, um 18 Uhr in der Zweiten Eishalle, neben der Saturn Arena, sein. Die Bevölkerung ist dazu recht herzlich eingeladen. Die Besucher können bei freiem Eintritt auf einen spannenden Wettkampf hoffen. 

Auf dem Programm der 12 bis 13 Jahre alten Gäste steht neben gemeinsamen Trainingseinheiten mit der Ingolstädter Jugendmannschaft des ERC auch eine Besichtigung des Jugendtrendsportzentrums im Kulturzentrum neun am Hauptbahnhof und Ausflüge in die Umgebung.  

Seit 1995 ist Ingolstadt mit dem Zentralbezirk Moskau städtepartnerschaftlich verbunden. Der Besuch des Eishockeyteams mit einer offiziellen Delegation soll die vielfältigen partnerschaftlichen Beziehungen im Jahr des 20-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft vertiefen und weiterentwickeln. Damit wird der Austausch im Bereich Eishockey fortgeführt und auf den Jugendbereich ausgeweitet. Bereits im November 2012 spielte ein Ingolstädter Team gegen eine hochkarätige Auswahl ehemaliger russischer Eishockeylegenden bei einem Benefizspiel zugunsten des Projekts „Ingolstadt UNICEF-Kinderstadt“. Anfang 2013 fand das Rückspiel in Moskau statt.