Logo der Stadt Ingolstadt
Banner von links nach Rechts: Zeitungsstapel, Ingolstadt von oben, Gartenansicht Deutsches Medizinhistorisches Museum, Altes Rathaus

Ausstellung mit Werken von Gregor Purgaj aus Murska Sobota

Der künstlerische Austausch zwischen der Stadt Ingolstadt und der slowenischen Partnerstadt Murska Sobota (Slowenien) hat eine über 20-jährige Tradition. Nachdem im letzten Jahr eine Ausstellung der Ingolstädter Künstler Werner Kapfer und Michael Graßl in der Galerie in Murska Sobota gezeigt wurde, sind vom 14. Oktober bis 15. November 2015 Werke des Künstlers Gregor Purgaj aus Murska Sobota in der Städtischen Galerie im Theater zu sehen.

Forest, ein Gemälde von Gregor Purgaj

Gregor Purgaj FoRest 2007

Am Mittwoch, 14. Oktober, um 19 Uhr eröffnet Kulturreferent Gabriel Engert gemeinsam mit Dr. Robert Inhof, dem Direktor der Galerija Murska Sobota, die Ausstellung. Robert Inhof, der in die Ausstellung einführen wird, beschreibt den 1981 geborenen Künstler und seine Werke wie folgt:

„Gregor Purgaj ist ein Künstler, der mit Comics und Illustrationen aufgewachsen ist. In seiner Arbeit wurde er von Bildender Kunst, Design, Plakatgestaltung, Fotografie und der Graffiti-Kunst der Straße beeinflusst. All das prägt die Ästhetik seiner Werke.

Die Welt von Purgaj ist eine Welt, in der ihre Grundelemente Erde, Wasser, Luft und Feuer fast im idealen Verhältnis zueinander zu stehen scheinen. Das ,vegetabile Wesen‘, Bäume und Häuser, deuten auf das Element Erde, Fische auf das Wasser, Luftballons und Vögel auf den Himmel und rote Farbe auf das Feuer. Die vier Grundelemente verbinden sich mit den vier Körpersäften: dem Blut, dem Schleim, der schwarzen Galle und der gelben Galle.“

Laufzeit: 14. Oktober bis 15. November 2015

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr

Eintritt frei