Logo der Stadt Ingolstadt
Banner von links nach Rechts: Zeitungsstapel, Ingolstadt von oben, Gartenansicht Deutsches Medizinhistorisches Museum, Altes Rathaus

Ehrenplakette des Europarats für die Stadt Ingolstadt

Nach dem Europadiplom im Mai 1999 und der Ehrenfahne des Europarats im Juli 2012 darf sich Ingolstadt über eine weitere europäische Auszeichnung im Rahmen des Europapreises freuen: Die Stadt wird in diesem Jahr mit der zweithöchsten Stufe, der Ehrenplakette des Europarats, ausgezeichnet.

http://website-pace.net/en_GB/web/apce/the-europe-prize

Mit Schreiben vom 23. April 2015 wurde Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel vom Vorsitzenden des Unterausschusses für den Europapreis mitgeteilt, dass der Ausschuss auf seiner Sitzung vom 21. April in Straßburg einstimmig beschlossen hat, Ingolstadt die Ehrenplakette des Europarates zu verleihen. Diese Entscheidung wurde vom Ausschuss für Soziales, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung am selben Tag bestätigt. In der Mitteilung heißt es: „Diese Auszeichnung ist Anerkennung und Würdigung zugleich für die herausragenden Leistungen Ihrer Stadt zur Förderung des europäischen Gedankens.“ Mit der Pflege von offiziellen partnerschaftlichen Beziehungen zu zehn Städten leistet Ingolstadt einen Beitrag zur europäischen Verständigung und Einheit.

Die höchste Auszeichnungsstufe – den Europapreis – hat Ingolstadt nun im Visier. Wie in den Jahren zuvor wird das Büro für partnerschaftliche Beziehungen im Kulturamt zum Jahresende dem zuständigen Ausschuss in Straßburg einen Tätigkeitsbericht über das europäische Engagement der Stadt vorlegen.