Friedhof der Traktoren

Die Landmaschinensammlung der Gebrüder Dietrich portraitiert von Gabriele Neumaier

Traktor  

29. April – 31. Oktober 2018

(Bauerngerätemuseum Ingolstadt)

Mit der breiten Einführung des Schleppers erlebte die Motorisierung der Landwirtschaft seit den 1950er Jahren eine rasante Beschleunigung. Hautnah nachvollziehen lässt sich diese Entwicklung in einer beispiellosen Sammlung von Traktoren und anderen landwirtschaftlichen Maschinen im Besitz des ehemaligen Landmaschinen-Händlers Karl Dietrich und Gebrüder aus Neustadt an der Donau. Die Besucher erleben diese einmalige Sammlung in kunstvollen Fotografien von Gabriele Neumaier und ausgesuchten Originalen.

Download und weitere Informationen

Zurück