Musikalische Veranstaltungen 2021

30.10.2021, 19:30 – 22:00

Sinng´spiel – Live vom Scherbelberg

Sie haben manchmal das Gefühl, dass Politiker keinen Plan haben und immer nur improvisieren? Bei unserem Sinng´spiel ist genau das der Fall, mit dem kleinen Unterschied, dass wir wissen was wir tun. In unserem improvisierten Musik-Kabarett stellen sich unsere Darsteller*innen den Aufgaben, die Ihnen das Volk ... äh ... das Publikum aufträgt. Sie tänzeln sich durch das (Wahl-) Programm und überwinden Stimmgewaltig jede (5%-) Hürde, die auf ihrem Weg liegt. Egal ob flugunfähige Flugtaxis oder Parkplatzmangel im Grüngürtel, wir geben dem g´schwurbel einen Sinn! Diese Projekt wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. #TakeAction #TakeThatNeustart

Bauerngerätemuseum

Einzelticket (AK: 20,00 EUR/VVK: 16,00 EUR), Ermäßigt (Schüler, Studenten, Azubis) (AK: 14,00 EUR/VVK: 10,00 EUR), Kinder (6-14 Jahre) (AK: 5,00 EUR/VVK: 5,00 EUR), 2-er Ticket (AK: 38,00 EUR/VVK: 30,00 EUR), 4-er Ticket (AK: 64,00 EUR/VVK: 48,00 EUR) Karten unter https://www.yesticket.org/event/de/sinngspiel-live-vom-scherbelberg-30-10-21/

31.10.2021, 17:00

Klingende Zithergeschichte

Ein Konzert mit Schauspiel und viel Musik, teils auf historischen Instrumenten mit Petra Hamberger, Jonathan Fiegl und Gerhard Wunderlich. Karten im VVK im Bauerngerätemuseum und bei der Ingolstädter Tourist Information am Rathausplatz (Tel. 0841 / 305-3030)

Bauerngerätemuseum

05.11.2021, 20:00

Tango mit da Ziach-Volksmusik im Bauerngerätemuseum. Cordes y Butons

Weltmusik aus Südtirol Der Name der Formation cordes y butons ist ladinisch und bedeutet Saiten und Knöpfe, die zwei wichtigsten Merkmale der bespielten Instrumente. Mit diesen Instrumenten und mit ihren Stimmen entführen uns die drei in einen großen experimentellen Klangraum, der geographisch von Südtirol bis in die Nordischen Länder führt, fein, authentisch, gefühlvoll. Die Konzerte sind musikalische Reisen, die beim Zuhören träumerische Bilder im Kopf entstehen lassen. Bei cordes y butons klingt Volksmusik so, dass bei den Zuhörern Fernweh aufsteigt. Andererseits wird bei modernen, internationalen Titeln eine tiefe Heimatverbundenheit spürbar. Gerade dieser Spannungsbogen ist es, der die Musik so anders, so mitreißend und neu erklingen lässt. Gestützt auf eine profunde akademische Ausbildung und ihre virtuose Musikalität entwickeln die drei eine ausgeprägte Experimentierfreude, mit fi ligranen Kompositionen und intelligenten Arrangements. Tamara Gamper – Violine und Gesang David Moroder – Steirische Harmonika Reinhilde Gamper – Zither und Gesang www.cordesybutons.com Eintritt: 18 Euro (VVK ), 20 Euro (AK) Kartenvorverkauf: Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell (Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten!) und Tourist Information Am Rathausplatz. Veranstalter: Stadt Ingolstadt Stadtmuseum / Bauerngerätemuseum bauerngeraetemuseum@ingolstadt.de Veranstaltungsort: Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell Probststraße 13 85051 Ingolstadt 0841 / 305-1885 www.ingolstadt.de/bauerngeraetemuseum Änderungen vorbehalten

Bauerngerätemuseum

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr

19.11.2021, 20:00

Tango mit da Ziach-Volksmusik im Bauerngerätemuseum. Monika Drasch Quartett

Monika Drasch Quartett Eintritt: 18 Euro (VVK ), 20 Euro (AK) Kartenvorverkauf: Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell (Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten!) und Tourist Information Am Rathausplatz. Veranstalter: Stadt Ingolstadt Stadtmuseum / Bauerngerätemuseum bauerngeraetemuseum@ingolstadt.de Veranstaltungsort: Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell Probststraße 13 85051 Ingolstadt 0841 / 305-1885 www.ingolstadt.de/bauerngeraetemuseum Änderungen vorbehalten

Bauerngerätemuseum

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr