Logo Kurt Scheuerer Wissensspeicher zur Geschichte von Ingolstadt  
Texte im Stadtmuseum Ingolstadt - Raum 3
Hügelbestattung der Mittelbronzezeit

 
Stadtmuseum Ingolstadt. Foto: Kurt Scheuerer

Hügelbestattung der Mittelbronzezeit. (Mitte 2. Jahrtausend vor Christus)

Auf der Fränkischen Alb oder im Gerolfinger Eichenwald haben sich Grabhügel der Bronzezeit bis zum heutigen Tag erhalten. Ihre Errichtung war oft mit erheblichem Arbeitsaufwand verbunden. Einst veranschaulichten sie die herrschaftlichen Ansprüche einer Oberschicht.

In ihren Inneren stieß man mitunter auf die Reste hölzerner Grabkammern, die Steinüberdeckungen trugen. Sie bargen den voll bekleideten und mit seinem persönlichen Besitz versehenen Leichnam einer vornehmen Persönlichkeit.

Die nachgebaute Grabkammer ist keine Rekonstruktion eines konkreten Ausgrabungsbefundes. Sie veranschaulicht, wie wohlhabende Damen der damaligen Zeit für das Jenseits ausgestattet wurden. Die schlichte Kleidung ist Befunden aus Dänemark nachempfunden.

Dr. Gerd Riedel, Text im Stadtmuseum Ingolstadt 2006
Fotos: Kurt Scheuerer


Siehe auch:

Impressum - - - Nachricht an den Gestalter der Seiten: Kurt Scheuerer
Zur Auswahl Archäologie im Stadtmuseum - - - - - Zur Auswahl Objekte im Stadtmuseum Ingolstadt
Zur Auswahl Materialsammlung Kurt Scheuerer