Seiteninhalt

Verlängerung einer Fahrerlaubnis der Klasse
C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D, DE

Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz ist Ingolstadt
  • Persönliche Vorsprache in der Führerscheinstelle
  • Fahrerlaubnis noch maximal sechs Monate gültig

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bisheriger Führerschein (wenn der Führerschein nicht von der Stadt Ingolstadt ausgestellt wurde ist zusätzlich eine Karteikartenabschrift der ausstellenden Behörde vorzulegen)
  • ein aktuelles biometrisches Lichtbild (nicht älter als sechs Monate), das den Bestimmungen der Passverordnung vom 19.10.2007 (BGBl. Seite 2386) entspricht

Klassen C1, C1E, C, CE

  • Bescheinigung der Untersuchung durch einen Augenarzt
  • Nachweis über die körperliche Eignung (Untersuchung durch einen Hausarzt)

Klassen D, D1, DE, D1E

  • Bescheinigung der Untersuchung durch einen Augenarzt
  • Nachweis über die körperliche Eignung (Untersuchung durch einen Hausarzt)
  • Ab Vollendung des 50. Lebensjahres Gutachten eines Arbeits- oder Betriebsmediziners oder einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (Leistungstest)
  • Führungszeugnis für Behörden (Beantragung im Bürgeramt)

Kosten

  • 42,60 Euro
  • Eventuell 8,70 Euro für vorläufigen Nachweis der Fahrberechtigung

Hinweise

Die Gültigkeit der C- und D-Klassen werden jeweils um fünf Jahre ab Datum des Ablaufes verlängert. Die Aushändigung des neuen Führerscheines muss außerdem vor dem Ablauftag erfolgen. Sollten Sie die Frist verstreichen lassen, sind Fahrpraxisnachweise erforderlich. Kann keine Fahrpraxis nachgewiesen werden, ist eine erneute praktische und theoretische Prüfung für die abgelaufenen Klassen erforderlich. 
Auch bei rechtzeitiger Antragstellung (ab sechs Monate vor Ablauf der Klasse möglich, spätestens aber vier Wochen vor Ablauf) ist zu beachten, dass die Aushändigung vor ungültig werden der Klasse erfolgen muss. 
Auch bei rechtzeitiger Antragstellung werden Fahrpraxisnachweise erforderlich, wenn der neue Führerschein nicht rechtzeitig abgeholt wird.

Kontakt

Tel.: 0841 305-1773 bis 1775
Fax: 0841 305-1776
E-Mail schreiben
oder Kontaktformular