Seiteninhalt

Meldungs-Archiv

Es wurden 696 Mitteilungen gefunden

08.05.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt

Im Stadtteiltreff Konradviertel, Oberer Taubentalweg 65, Freitag, 8. Mai um 15:30 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)

Bei der KiJu-Versammlung hast du das Wort und kannst sagen, was dir im Konradviertel gefällt, aber auch was dir nicht gefällt, zum Beispiel: wie sicher fühlst du dich in deinem Stadtteil gibt es eine ausreichende Beleuchtung wie ist die Busverbindung wie findest du die Spielplätze wie findest du die Angebote im Stadtteiltreff welche Ideen hast du, um deinen Stadtteil noch ... mehr
05.05.2020
Logo zur Veranstaltungsreihe Frauen verdienen mehr!
Trotz Gleichberechtigung bekommen Frauen in Deutschland weniger Geld für ihre Arbeit als Männer. Bei 21 Prozent liegt die zuletzt ermittelte Lohnlücke, der sogenannte unbereinigte Gender Pay Gap. Dabei zeigen sich große regionale Unterschiede. In Ingolstadt fällt diese Lücke mit einem Gender Pay Gap von 41 Prozent besonders groß aus. Konkret bedeutet dies: In Ingolstadt hat eine ... mehr
Wappen der Stadt Ingolstadt

Am Donnerstag, 23. April 2020, 19:30 Uhr   Veranstaltung ist abgesagt

Deutschland ist ein Land der Dichter und Denker? Stimmt schon, aber das ist nicht alles: Es ist auch schon immer ein Land der Dichterinnen und Denkerinnen gewesen. Sie schrieben Bestseller, die auch Goethe las, sie kämpften um ihren Platz im literarischen Leben ihrer Zeit, sie führten Briefwechsel mit Thomas Mann, gewannen wichtige Preise – ... mehr
18.04.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt

Samstag, 18. April bis Samstag, 25. April 2020  Veranstaltung ist abgesagt

Von Samstag, 18., bis Samstag, 25. April findet wieder während der Öffnungszeiten der große Flohmarkt im Dachgeschoss des Herzogskastens statt. 1 kg Bücher kostet 1 Euro. Andere Medien werden gesondert bepreist. mehr
Vorlesen in der Kinderbücherei

Muttersprachliches Vorlesen auf Italienisch, Türkisch, Englisch, Rumänisch, Kroatisch und Spanisch in der Stadtbücherei  Termine im März sind abgesagt

Um die Sprach- und Lesekompetenz der Kinder zu fördern und zu unterstützen, findet in der Stadtbücherei im Herzogskasten wieder muttersprachliches Vorlesen statt. Zielgruppe sind Kinder von drei bis sieben Jahren. Gelesen werden Märchen, Kinderreime und Vorlesegeschichten, die mit Liedern und Fingerspielen begleitet werden. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet in der Kinderbücherei statt. Dauer ca. 30 bis 40 Minuten. ... mehr
31.03.2020
Spazieren _ Stauden
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Zweites Wochenende verlief ohne größere Beanstandungen

Im Wesentlichen haben sich die Ingolstädter auch am zweiten Wochenende der nach wie vor gültigen Ausgangsbeschränkung an die Regeln gehalten. Sowohl das städtische Ordnungsamt als auch die Polizei zeigen sich zufrieden mit der Einhaltung der Allgemeinverfügung in Ingolstadt. Die Polizei war am Samstag vor allem an den „Hotspots“, wie dem Klenzepark und dem Baggersee präsent und hat ... mehr
31.03.2020
Corona _ Lieferung Johanniter

Verteilung an Krankenhäuser, Heime und Hilfsorganisationen

Vergangene Woche sind in Ingolstadt zwei Lieferungen von medizinischen Schutzmaterialien eingetroffen, darunter Desinfektionsmittel, Schutzmasken und -brillen sowie Schutzanzüge. Für ganz Bayern wurden insgesamt 50 Tonnen Schutzausrüstung für Rettungs- und Hilfsorganisationen beschafft und in einem Zentrallager gesammelt. Am Donnerstag traf die Lieferung für den Teil, der in Ingolstadt und der Region bleibt, ein. Außerdem diente Ingolstadt als ... mehr
31.03.2020
Innenstadt_Altstadt
© Stadt Ingolstadt / Schalles

Erleichterung für Anwohner der Altstadt

Anwohner der Altstadt mit einem gültigen Bewohnerparkausweis dürfen derzeit auch tagsüber ohne einen Parkschein zu lösen an den parkscheinpflichtigen Kurzparkzonen parken. Dies gilt solange die Ausgangsbeschränkung aufgrund der Corona-Krise Bestand hat. Hintergrund ist, dass in der aktuellen Situation sehr viele Menschen auch tagsüber zuhause sind, die Zahl der Anwohnerparkplätze aber begrenzt ist. Der städtische ... mehr
30.03.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt
Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel ruft die Ingolstädterinnen und Ingolstädter auf, ihre eigenen Atemschutzmasken zu nähen und diese auch zu tragen, etwa bei einem Einkauf im Supermarkt. (Österreich hat heute eine Maskenpflicht im Supermarkt eingeführt). „Wir dürfen nichts unversucht lassen, die Zahl der Infektionen zu reduzieren. Nach dem Rat vieler Mediziner kann eine Maske dazu beitragen, das ... mehr
30.03.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt
Im Wesentlichen haben sich die Ingolstädter auch am zweiten Wochenende der nach wie vor gültigen Ausgangsbeschränkung an die Regeln gehalten. Sowohl das städtische Ordnungsamt als auch die Polizei zeigen sich zufrieden mit der Einhaltung der Allgemeinverfügung in Ingolstadt. Die Polizei war am Samstag vor allem an den „Hotspots“, wie dem Klenzepark und dem Baggersee präsent und hat ... mehr
29.03.2020
Stichwahl OB
© Stadt Ingolstadt / Betz

Christian Scharpf setzt sich in der Stichwahl durch

Wachablösung nach sechs Jahren: Christian Scharpf, der Kandidat der SPD, konnte die Oberbürgermeister-Stichwahl mit 59,28 Prozent gegen Amtsinhaber Christian Lösel (CSU), der auf 40,72 Prozent kam, gewinnen. Nachdem sich die beiden am Wahlsonntag, 15. März, noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert hatten, bei dem Lösel einen hauchdünnen Vorsprung von 38 Stimmen errang, änderte sich das ... mehr
29.03.2020
Messwagen Münchener Straße
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Probebetrieb in der Münchener Straße aufgenommen

Seit vielen Jahren betreibt das bayerische Landesamt für Umwelt eine Luftmessstation in Ingolstadt an der Rechbergstraße. Aufgrund seiner Lage am Rande der Altstadt - und nicht an einer Hauptverkehrsstraße - wurde dieser Standort mehrfach kritisiert und die Repräsentativität für Ingolstadt in Frage gestellt. In enger Zusammenarbeit mit dem städtischen Umweltamt und Umweltreferent Dr. Rupert Ebner überprüfte das Landesamt für ... mehr
29.03.2020
Das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes steht unter 305-1430 zur Verfügung - Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und am Wochenende von 9 bis 18 Uhr.
© Stadt Ingolstadt

Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer der Rettungsdienste

Für medizinische Fragen rund um das Corona-Virus steht seit Mitte März das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes unter 305-1430 zur Verfügung - von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und am Wochenende von 9 bis 18 Uhr. „Das Angebot des Gesundheitsamtes ist eine wichtige Anlaufstelle für die Ingolstädter Bevölkerung“, betont Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel. Bis zu 2.000 Bürgerinnen und ... mehr
29.03.2020
Wappen Freistaat Bayern - Symbolbild

Konsequente Sanktionierung der Unbelehrbaren

Das bayerische Gesundheitsministerium hat einen Bußgeldkatalog bei Verstößen gegen die Regelungen zur Eindämmung des Coronavirus erlassen. Er steht allen Kreisverwaltungsbehörden in Bayern als Richtschnur zur Verfügung. Diese sind für den Erlass der einschlägigen Bußgeldbescheide zuständig. Die Bayerische Polizei ist ebenfalls informiert. Für das Verlassen der Wohnung ohne triftigen Grund wird, ebenso wie für ... mehr
29.03.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt

"Ärztliche Leiter" können dezentral Krankenhauskapazitäten steuern und belegen

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml sieht die bayerischen Krankenhäuser auch für den Fall eines starken Anstiegs der Zahl der Corona-Patienten vorbereitet. Huml betonte am Sonntag in München: "Für die Verteilung der Patienten auf die Akutkrankenhäuser brauchen wir effiziente Strukturen. Um bei Bedarf schnell entscheiden zu können, gibt es seit vergangenem Freitag in allen 26 bayerischen Leitstellenbereichen Mediziner mit dem ... mehr
29.03.2020
Jobcenter Ingolstadt

Corona-Sozialschutz-Paket im Bundestag beschlossen

Der Bundestag hat am Mittwoch, 25. März, den Zugang zu Leistungen der Jobcenter vereinfacht, damit in der Krise niemand um seine Wohnung und sein Erspartes fürchten muss. Vorübergehend werden die Vermögensprüfung ausgesetzt und die tatsächlichen Wohnkosten voll übernommen. Für einzelne Branchen führen die Maßnahmen zur Vermeidung des Coronavirus dazu, dass Menschen vorübergehend erhebliche Einkommenseinbußen erfahren. ... mehr
29.03.2020
Ingolstadt informiert
© Stadt Ingolstadt

Neue Ausgabe der „Ingolstadt informiert“

Der Naturschutz nimmt auch im Wald einen immer höheren Stellenwert ein. Angesichts des globalen Artenrückgangs wird deshalb im Ingolstädter Stadtwald und im Wald der Ingolstädter Kommunalbetriebe eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um die Artenvielfalt als Teil der Nachhaltigkeit langfristig zu sichern. Verschiedene Mosaiksteine, zu der auch die Schaffung neuer Waldflächen im Rahmen des 1-Million-Bäume-Projekts gehört, sollen zum Gelingen ... mehr
28.03.2020
Jährliche Bestandserhebung (Mitgliederstatistik)

Kerninhalte des städtischen Haushalts

Das vom Finanzreferat erstellte sogenannte „Gelbe Papier“ gibt auf der Grundlage des Haushaltsplans für das Haushaltsjahr 2020 einen Überblick über die mittelfristige Finanzplanung bis 2023. Es steht auch allen Bürgerinnen und Bürgern im Internet unter www.ingolstadt.de – Rathaus – Politik – Haushalt & Finanzen – Haushaltswesen & Finanzplanung – Gelbes Papier 2020 zum ... mehr
28.03.2020
Coronavirus-Test - Symbolbild
Gemeinsamer Aufruf der Gesundheitsministerin und der Bayerischen Landesärztekammer: Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml verstärkt die Vorbereitungen für einen zusätzlichen Bedarf an Medizinern beim Vorgehen gegen die Corona-Pandemie: "Unsere Ärztinnen und Ärzte verdienen für ihren engagierten Einsatz gegen die Corona-Pandemie große Anerkennung! Derzeit lässt sich nicht voraussagen, wie sich die Infektionslage in Bayern entwickelt. Deshalb ... mehr
27.03.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt
Am Donnerstag sind in Ingolstadt zwei Lieferungen von medizinischen Schutzmaterialien eingetroffen, darunter Desinfektionsmittel, Schutzmasken und -brillen sowie Schutzanzüge. Für ganz Bayern wurden insgesamt 50 Tonnen Schutzausrüstung für Rettungs- und Hilfsorganisationen beschafft und in einem Zentrallager gesammelt. Am Donnerstag traf die Lieferung für den Teil, der in Ingolstadt und der Region bleibt, ein. Außerdem diente Ingolstadt als Umschlagsplatz ... mehr
26.03.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt
Der Verwaltungsrat der IFG Ingolstadt hat heute in erster Lesung die Eckpunkte des geplanten „Strukturfonds Wirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)“ beraten und IFG-Vorstand Georg Rosenfeld grünes Licht zur Weiterentwicklung gegeben. Der Fonds soll im Rahmen der zulässigen indirekten kommunalen Wirtschaftsförderung die Corona-bedingten Folgen für die heimische Wirtschaft abfedern. Der Runde Tisch ... mehr
26.03.2020
Hund

Junge Hunde anmelden

Die Stadt Ingolstadt erinnert alle Hundebesitzer daran, dass zum 1. April die Hundesteuer für das laufende Jahr fällig wird. Sofern die gleichen rechtlichen Voraussetzungen vorliegen, gelten wieder die Hundesteuerbescheide der vorangegangenen Jahre. Hunde, die älter als vier Monate und noch nicht gemeldet sind, müssen unverzüglich bei der Stadt Ingolstadt, Sachgebiet Gemeindesteuern, angemeldet ... mehr
26.03.2020
Girls' und Boys' Day

Zukunftstag für Mädchen und Jungs am 26. März 2020 – über 100 Plätze bei der Stadt Ingolstadt

Um Mädchen auf traditionelle „Männerberufe“ und Jungen auf „Frauenberufe“ aufmerksam zu machen gibt es den Girls´ und Boys´ Day. Hier können die Mädchen einen Einblick in handwerkliche, technische und naturwissenschaftliche Berufe bekommen und Jungen soziale oder kaufmännische Berufe kennenlernen. Der bundesweite Aktionstag findet auch 2020 bereits am 26. März statt. Neben vielen anderen Unternehmen in Ingolstadt beteiligen ... mehr
25.03.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt

Corona-Sozialschutz-Paket im Bundestag beschlossen

Der Bundestag hat am Mittwoch, 25. März, den Zugang zu Leistungen der Jobcenter vereinfacht, damit in der Krise niemand um seine Wohnung und sein Erspartes fürchten muss. Vorübergehend werden die Vermögensprüfung ausgesetzt und die tatsächlichen Wohnkosten voll übernommen. Für einzelne Branchen führen die Maßnahmen zur Vermeidung des Coronavirus dazu, dass Menschen vorübergehend erhebliche Einkommenseinbußen erfahren. ... mehr
25.03.2020
Wappen der Stadt Ingolstadt
Die „Teralytics AG“ hat auf Basis anonymisierter Handydaten den Rückgang der Bewegungen in Deutschland seit Beginn der Ausgangsbeschränkung im Vergleich zur Vorwoche ausgewertet. Die Analyse wurde exklusiv auf „bild.de“ veröffentlicht. Demnach sind die Bewegungsdaten in Ingolstadt am Montag, 23. März im Vergleich zur Vorwoche (Montag, 16. März) um 48 Prozent zurückgegangen. Zusammen mit der Stadt Köln (ebenfalls -48 ... mehr
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 28 | > | >>