Seiteninhalt

Bauzeichner/-in (m/w/d)

Fachrichtung Architektur
Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau

Unsere Bauzeichner/innen sind aktiv bei vielen Bauprojekten der Stadt Ingolstadt beteiligt, wie zum Beispiel bei Neubauten, Umbauten, Sanierung von städtischen Gebäuden oder bei der Planung von Straßenneu- und Ausbaumaßnahmen im Stadtgebiet.

Ausbildungsziele/-inhalte

  • Techniken des Zeichnens
  • Mitwirken bei Bauprozessen und Durchführen von Bauarbeiten
  • Rechnergestütztes Zeichnen
  • Konstruieren von Bauteilen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen, Kundenorientierung
  • Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen
  • Erstellen von Plänen und Zeichnungen, mit Eingabe-, Werk- und Detailzeichnungen
  • das Erstellen von Lage-, Höhen- und Querschnittsplänen mittels CAD
  • das Durchführen von Vermessungsarbeiten

Einstellungsvoraussetzung

mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss

Bewerbungsverfahren

  • Bewerbungsfrist: bis 30. September des Vorjahres
  • Bewerbungsform: Online-Bewerbung über das Bewerbungsportal; siehe Hinweise zur Bewerbung

Auswahlverfahren

  • Bewerbungsunterlagen
  • schriftlicher Einstellungstest
  • Vorstellungsgespräch im Rahmen eines Strukturierten Interviews

Ablauf der Ausbildung

Beginn: 1. September
Dauer: 3 Jahre
Praxis:  Hochbauamt oder Tiefbauamt der Stadt Ingolstadt
Theorie: Städt. Berufsschule für das Bau- und Kunsthandwerk München, Luisenstraße 9-11, 80333 München

Bezahlung

Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
Weitere Informationen >> hier

Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Nach der Ausbildung erfolgt in der Regel Weiterbeschäftigung für drei Monate. Bei entsprechendem Bedarf und guten Leistungen während der Ausbildung ist eine längerfristige Übernahme möglich.